Tipp Der Redaktion

Entdeckungen aus der Bronzezeit in Großbritannien

Entdeckungen aus der Bronzezeit in Großbritannien

1936 entdeckte Major Allen, ein britischer Pionier in der Luftbildfotografie, einen großen ringförmigen Graben in Nortons Feldfrüchten. Diese typische Markierung auf den Feldfrüchten im Norden von Hertfordshire war ein bronzezeitlicher Graben, wie weitere Fotos aus den 60er und 70er Jahren belegen. Drei Jahrzehnte später beschlossen die Forscher, motiviert durch den archäologischen Reichtum des Gebiets, zu suchen ein Friedhof.

Inka-Stein mit 13 Winkeln in einem Hydrauliksystem geschnitzt

Inka-Stein mit 13 Winkeln in einem Hydrauliksystem geschnitzt

Wie das peruanische Kulturministerium berichtet, haben Forscher der archäologischen Abteilung von Vilcashuamán-Pisco del Qhapaq Ñan kürzlich einen mit 13 Winkeln geschnitzten Stein gefunden, der zu einem Hydrauliksystem gehört, dessen Bau sich in der archäologischen Zone von Inkawasi in der Huancavelica Region.

Eine achämenidische Stätte in der Nähe von Persepolis entdeckt

Eine achämenidische Stätte in der Nähe von Persepolis entdeckt

Ein Team iranischer und italienischer Archäologen hat bei einer gemeinsamen Erkundung in seinem dritten Ausgrabungsjahr in der Nähe von Persepolis einen Bau entdeckt, der zur Zeit der Achämeniden gehört. Archäologen zufolge wurde das Gebäude wahrscheinlich zur Zeit von Cyrus dem Großen erbaut. Alireza Asgari Chavardy, Leiterin des iranischen Entdeckungsteams, versicherte in CHN: „Während der archäologischen Ausgrabungen des italienischen Teams in Persepolis haben wir in Parseh entdeckt Ein beeindruckendes Gebäude der ersten Generation achämenidischer Könige in Fras.

Die relative Schönheit von Cleopatra

Die relative Schönheit von Cleopatra

Cleopatra war schon immer für ihre große Schönheit bekannt und inspirierte über Tausende von Jahren sogar zahlreiche Kunstwerke und verführte sogar zwei der mächtigsten römischen Führer, Julius Caesar und Mark Antony. Zwei Jahrhunderte nach der Regierungszeit von Cleopatra Dio Cassius, ein römischer Historiker, beschreibt eine Frau von unvergleichlicher Schönheit.

Sie entdecken ein Mini-Kolosseum des Kaisergladiators Comfortable

Sie entdecken ein Mini-Kolosseum des Kaisergladiators Comfortable

Archäologen der Montclair State University in New Jersey haben vor den Massen des antiken Rom eine kolosseumartige Struktur entdeckt, die dem Kaiser und erfolgreichen Gladiator gehört. Bequem. Die archäologische Stätte befindet sich 28 Kilometer von Rom entfernt in der alten Region Via Appia in Genzano.

Vor 3 Milliarden Jahren veränderte ein Meteorit das Gesicht der Erde

Vor 3 Milliarden Jahren veränderte ein Meteorit das Gesicht der Erde

Eine neue Studie, die von Stanford-Forschern veröffentlicht wurde, behauptet, Hinweise auf einen massiven Meteoriteneinschlag auf die Erde gefunden zu haben. Sie schätzen, dass dieser Einfluss vor 3,26 Milliarden Jahren während der sogenannten späten schweren Bombardierungsperiode stattgefunden hat. Das Ausmaß des fraglichen Meteoriten ist schwer vorstellbar.