Friedrich Pegram

Friedrich Pegram


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frederick Pegram, der Sohn des Möbeltischlers Alfred Pegram, wurde am 19. Dezember 1870 in Somers Town geboren. Im Alter von 15 Jahren studierte er an der Westminster School of Art. Zu seinen Kommilitonen gehörten Henry Tonks, Aubrey Beardsley und Maurice Greiffenhagen. Er trat dem Personal der Die Pall Mall Gazette und begann 1894, einen Beitrag zu leisten Punch-Magazin.

Von Pegram illustrierte Bücher umfassen Armer Jack (1897), Beim Aufgang des Mondes (1898), Londons Weltausstellung (1898), Das orangene Mädchen (1899) und Martin Chuzzlewick (1900). Er produzierte auch Cartoons für Die Faulenzer, Illustrierte London News, Der Tatler, und Die tägliche Chronik.

Während des Ersten Weltkriegs diente Pegram als Special Constable im Buckingham Palace. Während des Krieges produzierte er auch eine große Anzahl von Cartoons für verschiedene Zeitschriften. Laut Mark Bryant verwendete Pegram eine "Brandaner 515 Feder und malte, zeichnete Porträts mit Bleistift, Aquarell, Kreide und Pastell und ätzte."

Pegram entwarf Anzeigen für Mackintosh's Toffee, Player's Cigarettes, Ronuk Polish, Selfridges usw. und schuf das berühmte Kodak Girl. R.G.G. Preis, der Autor von Eine Geschichte des Punschs (1957) argumentiert: "Auch wenn seine Witze und sein Milieu immer stereotyper wurden, war seine zeichnerische Darstellung noch in den frühen dreißiger Jahren in der Lage, Freude zu bereiten."

Frederick Pegram, der Cousin von Henry M. Brock und der Schwager von F. W. Townsend, starb am 23. August 1937 an Lungenkrebs.



Bemerkungen:

  1. Maujin

    NORUL, ich habe es schon lange danach gesucht! Dank an alle...

  2. Fejas

    Ich kann momentan nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Ich werde frei sein - ich werde definitiv meine Meinung zum Ausdruck bringen.

  3. Damis

    Yah!

  4. Huxeford

    Welche Worte ... super, tolle Idee

  5. Dibar

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Ich bin sicher. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben