Launcher LSM-446 - Geschichte

Launcher LSM-446 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Startprogramm
(LSM-446: dp. 520, 1. 203'6"; B. 34'6"; dr. 8'4"; s. 12.5
k.; kpl. 106; A. 2 40 mm, 8 20 mm; kl. LSJf-1 )

LSM-446 wurde von Dravo Corp., Wilmington, Del., 16. März 1945 festgelegt; gestartet 28. April 1945 gesponsert von Frau Maryann Abucewicz; und in Auftrag gegeben 26. Mai 1945, Lt. Comdr. Harry E:. Harman III. im Kommando.

Nach dem Shakedown in der Chesapeake Bay trat LSM-446 im Juli der Landing Craft Training Flottille für den Dienst bei der Atlantic Fleet Operational Development Force bei. Von Norfolk, Virginia aus, operierte sie den Rest des Jahres in der Chesapeake Bay und entlang der Küste von Virginia. Im Januar 1947 wechselte sie nach Little Creek, Virginia, und im Juni und Juli wurde sie zu einem Radartest- und Bewertungsschiff umgebaut.

Während der nächsten 4 Jahre diente sie als E-LSMl-~446 im Raum Norfolk und nahm an zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für das Naval Research Laboratory teil. Sie kreuzte regelmäßig zum Atlantik vor Virginia und durchquerte die Ostküste von Quonset Point, R.I., bis Mayport, Florida, während sie an Evaluierungsprojekten und Schulungsoperationen beteiligt war. Darüber hinaus kreuzte sie im Januar und Februar 1949 vor der Küste von Texas den Golf von Mexiko. Am 26. Oktober 1951 erreichte sie Green Cove Springs, Florida, wurde dort am 20. Dezember 1951 außer Dienst gestellt und trat in die Atlantic Reserve Fleet ein.

Im August 1954 als Drohnenflugzeug-Katapultsteuerungsfahrzeug neu klassifiziert, wird YV-' am 20. Oktober 1954 in Norfolk, Virginia, wieder in Dienst gestellt, unter dem Kommando von Lt. Richard Weidemeyer. Während des Shakedowns 2 Tage später startete sie ihr erstes Drohnenflugzeug und trainierte für den Rest des Jahres von Little Creek aus.

Dem Commander der Air Force der US-Atlantikflotte zugeteilt, verließ die YV-3 Little Creek am 20. Januar 1955 zum Dienst in der Karibik. Sie erreichte San Juan, P.R., am 25. Januar und startete für die nächsten 2 Monate Drohnen während Flugabwehrübungen von Schiffen der Flotte. Sie kehrte am 26. März nach Little Creek zurück und operierte den Rest des Jahres entlang der Atlantikküste.

Von 1956 bis 1960 machte YV-2 fünf weitere Einsätze in der Karibik und kreuzte in Gewässern von Puerto Rico, den Jungferninseln und Kuba, während sie Luftverteidigungsübungen unterstützte. Während sie von Little Creek aus operierte, unterhielt sie ein Muster von Trainingsoperationen entlang der Atlantikküste von den Virginia Capes bis zur Narragansett Bay. Sie wurde am 1. Juni 1957 Launcher genannt. Nachdem sie am 24. Februar 1960 aus der Karibik nach Little Creek zurückgekehrt war, wurde sie am 3. Mai 1960 in Norfolk außer Dienst gestellt und am 4. November 1960 in Norfolk an Portsmouth Salvage Co. Inc. verkauft.


Nave da sbarco medio - Landing Ship Medium

Landungsschiff Medium (LSM) erano navi d'assalto anfibie della Marina degli Stati Uniti nella seconda guerra mondiale . Di dimensioni comprese tra quella di Landing Ships Tank (LST) und Landing Craft Infantry (LCI), 558 LSM furono costruiti per l'USN tra il 1944 und il 1945. La maggior parte delle navi costruite su questo telaio erano trasporti regolari, mentre divers dozzine furono convertite durante costruzione a ruoli specializzati. Der größte Teil der LSM-Entscheidungsträger von Guerra Fredda, der für den Verkauf von Difesa-Dipartimentos degli Stati Uniti a nazioni straniere or compagnie di navigazione private ist.


Die Spiele, die Sie installiert haben, werden nicht nur automatisch aktualisiert, sondern auch die App selbst wird automatisch transformiert, wenn wir neue Funktionen und Features einführen. Spiele, die unsere neuen Befehlszeilentools verwenden, werden generiert Delta-Patches, um sicherzustellen, dass Sie nur die Änderungen herunterladen, wenn neue Spiele auf den Markt kommen.

Sie können alle browserbasierten Spiele direkt mit der App synchronisieren, sodass Sie sie jederzeit offline spielen können. Sobald Sie wieder online sind, können Sie bei Bedarf alle Updates abrufen.


Arsenal | M79 Granatwerfer

In den 1950er Jahren entwickelt und 1961 in Dienst gestellt, um Gewehrgranaten als Infanterie-Zugunterstützungswaffe zu ersetzen, sieht der Einzelschuss-Granatwerfer M79 aus wie eine abgesägte Schrotflinte mit großem Lauf und feuert eine 40-mm-Granate ab.

Die Waffe verwendet das von den Deutschen im Zweiten Weltkrieg entwickelte "High-Low-Propulsion-System". Die Patrone verbrennt ihre Treibladung in einer kleinen Hochdruckkammer. Der Druck entweicht dann durch kleine Löcher in eine größere Niederdruckkammer, um die Patrone durch den Lauf zu schießen. Dieses System reduziert die Rückstoßkräfte und ermöglicht es der M79, Granaten abzufeuern, die 2,5 Unzen Sprengstoff, Tränengas, Pellets oder Rauchmittel enthalten.

Es werden zwei Arten von Sicherungen verwendet: die M552, die 3 Meter (3 Yards) von der Mündung entfernt ist, und die M551, die 14 bis 28 Meter (15 bis 30 Yards) von der Mündung entfernt ist. Die hochexplosive Patrone hat einen effektiven Schadensradius von 5 Metern. Vietnams Nahkampfeinsätze führten zur Entwicklung des Kanisters oder "Schussschusses", der 20 bis 27 Pellets auf etwa 30 Meter (32 Yards) schleuderte.

Die M79 war genauer, stärker und hatte eine größere Reichweite als Gewehrgranaten und war bei US-amerikanischen und alliierten Truppen beliebt, die sie Thumper oder Bloop Tube nannten. Die Waffe hat ein Klingenvisier an der Laufspitze und ein Klappvisier, das auf Seitenlage oder Reichweite eingestellt werden kann – in Schritten von 25 Metern (27 Yards) bis 375 Meter (400 Yards). Der gezogene Lauf verleiht dem Geschoss einen Rechtsdrall, was die Genauigkeit und die Scharfschaltung des Zünders gewährleistet.

Obwohl die M79 als Schulterwaffe für direktes Feuer gedacht war, war sie auch für indirektes Feuer effektiv. Der Grenadier würde den Kolben auf den Boden legen, das Visier auf die entsprechende Entfernung anheben und schießen, wenn die Visier- und Visierbilder richtig ausgerichtet waren.

Die M79 wurde oft als Artilleriegeschütz des Zugkommandanten oder Truppführers bezeichnet und bot den Einheiten während des gesamten Krieges lebenswichtige Feuerunterstützung. Ab 1971 wurde es in Fronteinheiten durch das M203 ersetzt, das einen Granatwerfer an ein M16-Gewehr anbrachte .

Zuerst veröffentlicht in Vietnam-Magazin’s Ausgabe Juni 2017.


Unsere Kunden sind bereit, die Welt zu verändern

Unsere Kunden verstehen die Kraft der Nutzung des Weltraums als eine Kraft für das Gute. Mit Dutzenden von bereits verkauften Flügen haben wir das Interesse von Regierungsbehörden und etablierten Raumfahrtunternehmen sowie von Start-ups aus dem Silicon Valley und Spin-offs von Universitäten gesehen. Egal, ob sie den Klimawandel überwachen oder das Internet in unterversorgte Gemeinden bringen, jeder unserer Kunden übernimmt Aufgaben, die sowohl sozial als auch wirtschaftlich sinnvoll sind. Gemeinsam nutzen wir den Weltraum, um jedem Erdenbürger zu helfen.

Gute Arbeit Benötigt großartige Teams

Freiräume für alle zu schaffen ist nicht nur unser ultimatives Geschäftsziel – es ist auch das Prinzip, das uns leitet, wie wir unser vielfältiges Team wachsen und fördern. Die Crew von Virgin Orbit umfasst die gesamte Bandbreite menschlicher Hintergründe, Fähigkeiten und Erfahrungen und auch für Sie ist Platz.


Entdecken Sie Cleveland Golf Herren-Golfschläger:

Keile

65 % Ihrer Golfschläge werden aus 125 Yards und innen gemacht. Da Wedge-Schläge die meisten Schläge auf Ihrer Scorekarte ausmachen, ist es entscheidend, dass Sie Herren-Wedges voller Score-Drop-Technologien spielen.

Cleveland Golf dominiert seit 1979 die Wedge-Industrie mit Innovationen im Kurzspielbereich. Seit Jahrzehnten verlassen sich Tour-Profis und begeisterte Golfer gleichermaßen auf unsere bahnbrechenden Kurzspieltechnologien, um niedrige Punkte zu erzielen und besseres Golf zu spielen.

Egal, ob Sie nach einem neuen Pitching Wedge, Gap Wedge, Sand Wedge oder Lob Wedge suchen, Cleveland Golf hat das richtige Wedge für Ihr Spiel zu günstigen Preisen.

Cleveland CBX Vollgesichtskeil

Flopschläge leicht gemacht mit dem neuen Cleveland CBX Full-Face Wedge. Der verlängerte Zehenbereich bietet eine massive Schlagfläche, während die Full-Face-Grooves bei diesen zarten Kurzspielschlägen beispiellose Mengen an Spin liefern. Lob es hoch. Lande es weich. Entfesseln Sie Ihre Kurzspiel-Kreativität mit dem Cleveland CBX Full-Face.

Smart Sole 4 Keil

Smart Sole 4 ist ein unkompliziertes Kurzspielsystem für den alltäglichen Spieler. Machen Sie es sich mit der neuen Smart Sole 4 bequem und genießen Sie Ihr kurzes Spiel. Mit einem neuen "G"-Modell für Annäherungsschläge ins Grüne gibt es einen Smart Sole Wedge für jeden Schlag, den Sie treffen müssen. Greifen Sie einfach nach Ihrem und schwingen Sie sich weg.

ZipCore

Revolutionen brauchen revolutionäre Technologie. Also haben wir unser Flaggschiff-RTX-Wedge bis ins Mark aufgerissen und von innen nach außen neu aufgebaut. Einführung von RTX ZipCore. Der ZipCore ist ein Material mit geringer Dichte im Herzen von RTX. Es ist eine Inside-to-Out-Lösung, die in Form und Funktion elegant ist und beispiellose Ergebnisse liefert. WIE ZIPCORE DICH BESSER MACHT Durch das Ersetzen von schwerem Stahl durch einen leichten Kern, positioniert ZipCore die Masse neu, um Designfreiheit für Kinder im Süßwarenladen zu ermöglichen. So haben wir einen Berg von High-Low MOI hineingepumpt, der vorher einfach nicht da war. Und so haben wir den CG neu positioniert, damit mehr von Ihren Aufnahmen auf dem Sweetspot landen. Das Ergebnis? Mehr Konstanz auf der ganzen Linie. Spin, Distanz, Gefühl, Kontrolle – besser, besser, BESSER. Du bist gerade aufgestiegen, Freund.

Cleveland CBX 2 Keil

Die meisten Männer spielen Cavity Back Eisen – jetzt gibt es ein Cavity Back Wedge mit den gleichen Fehlerverzeihungseigenschaften. Genieße ein besseres, konstanteres Kurzspiel mit dem fehlerverzeihenden und dennoch vielseitigen Cleveland CBX 2 Wedge für Herren. Es ist Spin, Kontrolle und all die Vergebung, die du brauchst.

Smart Sole 3 Keil

Der fehlerverzeihendste Herren-Wedge, den wir je hergestellt haben: Mit einer verfeinerten Sohle und optimiertem Loft bei den Herren Smart Sole 3 S und C Wedges können Sie endlich aufhören zu hacken und anfangen zu punkten.

Wald

Cleveland Golf stellt Metallhölzer her, die für den Spieler optimiert sind, der es vorzieht, den Ball jedes Mal hoch, gerade und weit zu werfen. Steigen Sie auf und starten Sie es mit den neuesten Hölzern von Cleveland Golf.

Launcher HB Turbo-Treiber

Die nächste Stufe der Driver-Performance ist da: Der Men's Launcher HB Turbo Driver verwendet eine Turbocharged Cup Face, um bei jedem Betreten der Abschlagsfläche mehr Geschwindigkeit und mehr Distanz zu liefern. Ein ultraleichtes Hosel, eine HiBore-Krone und ein Deep Weighting-Sohlenpolster sorgen dafür, dass Sie es mit zusätzlicher Fehlerverzeihung höher starten können.

Launcher HB Turbo Fairway Woods

Bringen Sie sich mit dem Men's Launcher HB Turbo Fairway Woods in eine Punkteposition. Eine HiBore-Krone, ein Ultralight Hosel und eine niedrige und tiefe Gewichtung sorgen für eine fehlerverzeihende, hohe Startflugbahn mit viel Fehlertoleranz.

Launcher Halo Hybrids

Mit den neuen Launcher Halo Hybrids haben Sie nie wieder Angst vor dem Rough. Mit neuen Gliderails für optimale Raseninteraktion kannst du den Ball mit dem Launcher Halo von überall auf dem Platz spielen, wie er liegt.

Bügeleisen

Cleveland Golf Herren-Eisen verfügen über eine erfolgreiche Kombination aus unserer bewährten Wedge-Spin-Technologie und der Technologie für hohe Abschlagdistanzen. Steigen Sie auf und starten Sie es mit den brandneuen Launcher-Eisen von Cleveland Golf.

Launcher UHX-Eisen

Holen Sie sich Distanz, Präzision und alles dazwischen mit den Launcher UHX-Eisen für Herren. Mit hohlen langen Eisen für mehr Weite und kurzen Cavity-Back-Eisen für punktgenaue Kontrolle holen Sie das Beste aus beiden Welten in einem kompletten Eisenset mit Launcher UHX-Eisen.

Launcher HB Turbo Eisen

Es ist die ultimative Fehlerverzeihung: Die Launcher HB Turbo Eisen für Herren sind vollständig hohl und verfügen über eine HiBore-Krone für die fehlerverzeihendsten und längsten Eisen, die Cleveland Golf je produziert hat. Holen Sie sich Hybrid-Technologie in jedes Eisen mit Launcher HB Turbo Irons.

Launcher CBX-Eisen

Übernehmen Sie die Kontrolle mit Wedge Spin plus Distance-Technologie. Starten Sie ihn hoch, weit und gerade, mit genug Spin, um den Ball mit den Launcher CBX-Eisen genau dort zu platzieren, wo Sie ihn haben möchten.

Putter

Cleveland Golf Men's Putter kombinieren klassische Formen mit modernen Innovationen, die Ihre Leistung auf dem Grün steigern.

Frontline-Putter

Schlagen Sie geradere Putts mit Frontline von Cleveland Golf. Mit zwei Wolfram-Schlaggewichten erhöhen die Frontline-Putter die Genauigkeit und ermöglichen es Ihnen, mehr Putts mit weniger Schlägen zu versenken.

Huntington Beach SOFT Putter

Huntington Beach SOFT Putter bieten Score-Drop-Technologie in einem fein verarbeiteten Paket. Die Speed ​​Optimized Face Technology (SOFT) bietet bei jedem Putt eine konstante Distanz und stellt sicher, dass Sie keinen weiteren Putt mehr zu kurz lassen.


Drei WW US Marine Krieg Schiffe RPPC-Postkarten

Drei Ww-US-Marinekriegsschiffe rppc-Postkarten. Ich bin mir nicht sicher, wer der Hersteller ist. die hiei wurde am ende der marine von uns marinen oberflächlichen kräften versenkt. b. Wir werden den Versand und die Lieferung auf dem schnellsten verfügbaren Weg beschleunigen.

Mehr Bilder

Nave de desembarco clase LSM (R) -401 mediana (kohete)

  • Pistolen de 1 × 5 "/ Kaliber 38
  • 2 Kanonen AA de 40 mm
  • 4 Kanonen AA de 20 mm
  • Morteros de 4 × 4,2 pulg. (110mm)
  • Lanzacohetes Ship-to-Shore de carga continua de 8 a 10 × de 5 pulgadas (130 mm)
  • USS Großer Schwarzer Fluss(LSM (R) -401) , posteriormente reclasificado (LFR-401)
  • USS Big Horn Fluss(LSM (R) -402)
  • USS Blackstone-Fluss(LSM (R) -403)
  • USS Fluss des Schwarzen Kriegers(LSM (R) -404) , posteriormente reclasificado (LFR-404)
  • USS Broadkill-Fluss(LSM (R) -405) , posteriormente reclasificado (LFR-405)
  • USS Kanadischer Fluss(LSM (R) -406)
  • USS Chariton-Fluss(LSM (R) -407)
  • USS Charles River(LSM (R) -408)
  • USS Clarion-Fluss(LSM (R) -409) , posteriormente reclasificado (LFR-409)
  • USS Clark Fork River(LSM (R) -410)
  • USS Río Cumberland(LSM (R) -411)
  • USS Desplaines-Fluss(LSM (R) -412), posteriormente reclasificado (LFR-412)

Microsoft Launcher

Passen Sie Ihr Telefon an, personalisieren und revitalisieren Sie es für einen frischen Look. Microsoft Launcher wird mit einer Vielzahl von Designs, anpassbaren App-Symbolen, Widgets, Hintergrundbildern und mehr geliefert.

M365-Feed

Bleiben Sie produktiv, indem Sie das Wesentliche zur Hand haben. Wischen Sie einfach von Ihrem Startbildschirm nach links, um auf Ihren Kalender, Ihre Aufgaben, Notizen, Dokumente, die Bildschirmzeit und Ihre letzten Aktivitäten zuzugreifen.

Dunkles Thema

Dunkles Design ändert den Standardhintergrund in eine dunklere Farbe, was die Augen schont, den Fokus und die Akkulaufzeit verbessert.

Querformat

Microsoft Launcher unterstützt vertikale und horizontale Ausrichtungen, um Ihre Anzeigepräferenzen zu verbessern.


USS LSM (R)-501 Marinedeckung 1946 ASTORIA, OREGON Offizierspost

Verkäufer: Nalfrau ✉️ (25,086) 100% , Standort: Weaverville, North Carolina, Versand nach: Weltweit, Artikel: 233881509596 USS LSM (R)-501 Marinedeckung 1946 ASTORIA, OREGON Offizierspost. USS LSM (R)-501 Marinebrief 1946 ASTORIA, OREGON OffizierspostEs wurde am 1. Mai 1946 versandt. Es wurde mit dem Stempel "Free" frankiert. Es wurde von Paul Mearus nach Seattle 4, WA geschickt. Dieser Briefumschlag ist in gutem, aber nicht perfektem Zustand. Bitte sehen Sie sich den Scan an und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil. Mitglied USCS #10385 (Ich habe mir als Junge auch das Verdienstabzeichen für das Briefmarkensammeln verdient!). Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie spezielle Deckungsbedürfnisse haben. Ich habe Tausende zum Verkauf, einschließlich Marine (USS, USNS, USCGC, Küstenwache, Schiff, Maritime), Militärposten, Event, APO, Hotel, Postgeschichte, Erinnerungsstücke usw. Ich biete auch einen Genehmigungsservice mit KOSTENLOSEM VERSAND an, um die USA zu wiederholen Landing Ship Medium (LCM) waren amphibische Angriffsschiffe der United States Navy im Zweiten Weltkrieg. Mit einer Größe zwischen dem Landing Ships Tank (LST) und Landing Craft Infantry (LCI) wurden zwischen 1944 und 1945 558 LSM für die USN gebaut Konstruktion zu spezialisierten Rollen. Die meisten LSMs wurden während des Kalten Krieges verschrottet, aber einige wurden vom US-Verteidigungsministerium an ausländische Nationen oder private Reedereien verkauft. Inhalt1 LSM-1-Klasse Landungsschiff Medium (Transport)1.1Liste der LSM-1-Klasse Schiffe2LSM(R)-188-Klasse Landing Ship Medium (Rakete)3LSM(R)-401-Klasse Landing Ship Medium (Rakete)4LSM(R )-501-class Landing Ship Medium (Rakete)5Gypsy-class Salvage Lifting Vessels6Legacy7Siehe auch8Referenzen9Externe LinksLSM-1-class Landing Ship Medium (Transport)Hauptartikel: LSM-1 Class Landing Ship MediumUSS LSM-175, of the LSM-1 Class, während der Fahrt vor Charleston Navy Yard im Jahr 1944.USS LSM-175 unterwegs vor Charleston Navy Yard im Jahr 1944.Allgemeine EigenschaftenKlasse und Typ: LSM-1-Klasse Landing Ship MediumVerdrängung:530 Tonnen (539 t) leer900 Tonnen lang (914 t) geladenLänge: 203 Fuß 6 Zoll (62,03 m) Breite: 34 Fuß (10 m) Tiefgang: Landung: 3 Fuß 6 Zoll (1,07 m) Vorwärts7 Fuß 8 Zoll (2,34 m) AchternVolllast: 6 Fuß 4 Zoll (1,93 m) Vorwärts8 Fuß 3 in (2,51 m) aftAntrieb: Fairbanks-Morse oder GM Cleveland Dieselmotoren, 2.800 PS (2.088 kW), Direktantrieb, 2 SchraubenGeschwindigkeit: 13,3 Knoten (24,6 km/h 15,3 mph) Reichweite: 5.000 sm (9.300 km) bei 7 kn (1 3 km/h 8,1 mph) Kapazität: 5 × mittlere Panzer oder 3 × schwere Panzer (150 Tonnen max. Nutzlast, Strandung) oder6 × LVTs oder9 × DUKWsTruppen:54 TruppenErgänzung:4 Offiziere, 54 MannschaftenBewaffnung:2 × 40 mm Flak 4 × 20 mm Flak Liste der LSM-1-Klasse SchiffeUSS LSM-1USS LSM-2USS LSM-3USS LSM- 4USS LSM-5USS LSM-6USS LSM-7USS LSM-8USS LSM-9USS LSM-10USS LSM-11USS LSM-12USS LSM-13USS LSM-14USS LSM-15USS LSM-16USS LSM-17USS LSM-18USS LSM-19USS LSM-20USS LSM -21USS LSM-22USS LSM-23USS LSM-24USS LSM-25USS LSM-26USS LSM-27USS LSM-28USS LSM-29USS LSM-30USS LSM-31USS LSM-32USS LSM-33USS LSM-34USS LSM-35USS LSM-36USS LSM-37USS LSM-38USS LSM-39USS ​​LSM-40USS LSM-41USS LSM-42USS LSM-43USS LSM-44USS LSM-45USS LSM-46USS LSM-47USS LSM-48USS LSM-49USS LSM-50USS LSM-51USS LSM-52USS LSM-53USS LSM- 54USS LSM-55USS LSM-56USS LSM-57USS LSM-58USS LSM-59USS LSM-60USS LSM-61USS LSM-62USS LSM-63USS LSM-64USS LSM-65USS LSM-66USS LSM-67USS LSM-68USS LSM-69USS LSM-70USS LSM -71USS LSM-72USS LSM-73USS LSM-74USS LSM-75USS LSM-76USS LSM-77USS LSM-78USS LSM-79USS LSM-80USS LSM-81USS LSM-82USS LSM-83USS LSM-84USS LSM-8 5USS LSM-86USS LSM-87USS LSM-88USS LSM-89USS LSM-90USS LSM-91USS LSM-92USS LSM-93USS LSM-94USS LSM-95USS LSM-96USS LSM-97USS LSM-98USS LSM-99USS LSM-100USS LSM-101USS LSM -102USS LSM-103USS LSM-104USS LSM-105USS LSM-106USS LSM-107USS LSM-108USS LSM-109USS LSM-110USS LSM-111USS LSM-112USS LSM-113USS LSM-114USS LSM-115USS LSM-116USS LSM-117USS LSM-118USS LSM-119USS LSM-120USS LSM-121USS LSM-122USS LSM-123USS LSM-124USS LSM-125USS LSM-126USS LSM-127USS LSM-128USS LSM-129USS LSM-130USS LSM-131USS LSM-132USS LSM-133USS LSM-134USS LSM- 135USS LSM-136USS LSM-137USS LSM-138USS LSM-139USS ​​LSM-140USS LSM-141USS LSM-142USS LSM-143USS LSM-148USS LSM-157 - 1949 in das nationalistische China überführt. Als "Mei Le" wieder in Dienst gestellt. 9/1958 von roter chinesischer Artillerie versenkt.[1]USS LSM-158USS LSM-159USS LSM-160USS Kodiak (LSM-161)USS LSM-162USS LSM-163USS LSM-164USS LSM-165USS LSM-166USS LSM-167USS LSM-168USS LSM-169USS LSM-170USS LSM-171USS LSM-172USS LSM-173USS LSM-174USS Oceanside (LSM-175)USS LSM-176USS LSM-177USS LSM-178USS LSM-179USS LSM-180USS LSM-181USS LSM-182USS LSM-183USS LSM -184USS LSM-185USS LSM-186USS LSM-187USS LSM-200USS LSM-201USS LSM-202USS LSM-203USS LSM-204USS LSM-205USS LSM-206USS LSM-207USS LSM-208USS LSM-209USS LSM-210USS LSM-211USS LSM-212USS LSM-213USS LSM-214USS LSM-215USS LSM-216USS LSM-217USS LSM-218USS LSM-219USS LSM-220USS LSM-221USS LSM-222USS LSM-223USS LSM-224USS LSM-225USS LSM-226USS LSM-227USS LSM-228USS LSM- 229USS LSM-230USS LSM-231USS LSM-232USS LSM-236USS LSM-237USS LSM-238USS LSM-239USS ​​LSM-240USS LSM-241USS LSM-242USS LSM-243USS LSM-244USS LSM-245USS LSM-246USS LSM-247USS LSM-248USS LSM -249USS LSM-250USS LSM-251USS LSM-252USS LSM-253USS LSM-254USS LSM-255USS LSM-256 - Übertragen an das nationalistische China im Jahr 1949. Wieder in Dienst gestellt, da "Mei Hua" bei einer Kollision mit M.V. versenkt wurde. Ta Tung 16.06.69.[1]USS LSM-257USS LSM-258USS LSM-259USS LSM-260USS LSM-261USS LSM-262USS LSM-263USS LSM-264USS LSM-265USS LSM-266USS LSM-267USS LSM-268USS LSM- 269USS LSM-270USS LSM-271USS LSM-272USS LSM-273USS LSM-274USS Portunus (LSM-275), später umklassifiziert (ARC-1)USS LSM-276USS LSM-277USS LSM-278USS LSM-279USS LSM-280USS LSM-281USS LSM -282USS LSM-283USS LSM-284USS LSM-285USS LSM-286USS LSM-287USS LSM-288USS LSM-289USS LSM-290USS LSM-291USS LSM-292USS LSM-293USS LSM-294USS LSM-295USS LSM-296USS LSM-297USS LSM-298USS LSM-299USS LSM-300USS LSM-301, später umklassifiziert (MMC-6)USS LSM-302USS LSM-303, später umklassifiziert (MMC-7)USS LSM-304USS LSM-305USS LSM-306USS LSM-307USS LSM-308USS LSM- 309USS LSM-310USS LSM-311USS LSM-312USS LSM-313USS LSM-314USS LSM-315USS LSM-316USS LSM-317USS LSM-318USS LSM-319USS LSM-320USS LSM-321USS LSM-322USS LSM-323USS LSM-324USS LSM-325USS LSM -326USS LSM-327USS LSM-328USS LSM-329USS LSM-330USS LSM-331USS LSM-332USS LSM-333USS LSM-334USS LSM-335, später USNS LSM- 335 (T-AG-335) Zugewiesenes Ryukyuan-Shuttle.[2]USS LSM-336USS LSM-337USS LSM-338USS LSM-339USS ​​LSM-340USS LSM-341USS LSM-342USS LSM-343USS LSM-344USS LSM-345USS LSM-346USS LSM -347USS LSM-348USS LSM-349USS LSM-350USS LSM-351USS LSM-352USS LSM-353USS LSM-354USS LSM-355USS LSM-356USS LSM-357USS LSM-358USS LSM-359USS LSM-360USS LSM-361USS LSM-362USS LSM-363USS LSM-364USS LSM-365USS LSM-366USS LSM-367USS LSM-368USS LSM-369USS LSM-370USS LSM-371USS LSM-372USS Lakeland (LSM-373)USS LSM-374USS LSM-375USS LSM-376USS LSM-377USS LSM-378USS LSM -379USS LSM-380USS LSM-381USS LSM-382USS LSM-383USS LSM-384USS LSM-385USS LSM-386USS LSM-387USS LSM-388USS LSM-389USS LSM-390, später umklassifiziert (MMC-8)USS LSM-391USS LSM-392 , später umklassifiziert (MMC-9)USS LSM-393USS LSM-394USS LSM-395USS LSM-396USS LSM-397USS Jagd (LSM-398), später umklassifiziert (E-AG-398)USS LSM-399USS LSM-400USS LSM-413USS LSM-414USS LSM-415USS LSM-416USS LSM-417USS LSM-418USS LSM-419USS LSM-420USS LSM-421USS LSM-422USS LSM-423USS LSM-424U SS LSM-425USS LSM-426USS LSM-427USS LSM-428USS LSM-429USS LSM-430USS LSM-431USS LSM-432USS LSM-433USS LSM-434USS LSM-435USS LSM-436USS LSM-437USS LSM-438USS LSM-439USS ​​LSM-440USS LSM -441USS LSM-442USS LSM-443USS LSM-444USS Katapult (LSM-445), später umklassifiziert (YV-1)USS Launcher (LSM-446), später umklassifiziert (E-LSM-446) und wieder zu (YV-2) USS LSM-447USS LSM-448USS LSM-449USS LSM-450USS LSM-451USS LSM-452USS LSM-453USS LSM-454USS LSM-455USS LSM-456USS LSM-457USS LSM-458USS LSM-459USS LSM-460USS LSM-461USS LSM-462USS LSM -463USS LSM-464USS LSM-465USS LSM-466USS LSM-467USS LSM-468USS LSM-469USS LSM-470USS LSM-471USS LSM-472USS LSM-473USS LSM-474USS LSM-475USS LSM-476USS LSM-477USS LSM-478USS LSM-479USS LSM-480USS LSM-481, später umklassifiziert (MMC-10)USS LSM-482USS LSM-483USS LSM-484, später umklassifiziert (MMC-11)USS LSM-485USS LSM-486USS LSM-487USS LSM-488USS LSM-489USS LSM- 490, später umklassifiziert (MMC-12)USS LSM-491USS LSM-492, später umklassifiziert (MMC-13)USS LSM-493, später umklassifiziert (MMC -14)USS LSM-494USS LSM-495USS LSM-496USS LSM-497USS LSM-498USS LSM-499USS LSM-500USS LSM-537USS LSM-538USS LSM-539USS ​​Raritan (LSM-540)USS LSM-541USS LSM-542USS LSM-543USS LSM-544USS LSM-545USS LSM-546USS LSM-547USS LSM-548USS LSM-553USS LSM-554USS LSM-555USS LSM-556USS LSM-557USS LSM-558 LSM(R)-188-Klasse Landungsschiff Medium (Rakete)USS LSM( R)-194, der LSM(R)-188-Klasse, unter der Cooper River Bridge, Charleston, SC, 2. Dezember 1944.USS LSM(R)-194 unter der Cooper River Bridge, Charleston, SC, 2. Dezember 1944Allgemeine EigenschaftenKlasse und Typ:LSM(R)-188-Klasse Landing Ship Medium (Rakete)Verdrängung:LSM(R)-188 to LSM(R)-195 :968 Long Tons (984 t) beladenLSM(R)-196 to LSM( R)-199: 1.008 Tonnen (1.024 t) beladenLänge: 203 ft 6 in (62,03 m) Breite: 34 ft (10 m) Tiefgang: 5 ft 6 in (1,68 m) vorwärts5 ft 9 in (1,75 m) aftAntrieb: GM Cleveland Dieselmotoren, 2.800 PS (2.088 kW), Direktantrieb, 2 Schrauben m/h 8,1 mph)Ergänzung:5 Offiziere, 76 MannschaftenBewaffnung:LSM(R)-188 bis LSM(R)-195 :1 × 5"/38 Kaliber 2 × 40 mm Flak 3 × 20 mm Flak85 × Mk. 51 automatische RaketenwerferLSM(R)-196 bis LSM(R)-199 : 1 × 5"/38 Kaliber 2 × 40 mm Flak75 × 4-Rail Mk. 36 Raketenwerfer30 × 6-Rail Mk. 30 Raketenwerfer85 × Mk 51 automatische RaketenwerferUSS LSM(R)-188USS LSM(R)-189USS LSM(R)-190USS LSM(R)-191USS LSM(R)-192USS LSM(R)-193USS LSM(R)-194USS LSM(R )-195USS LSM(R)-196USS LSM(R)-197USS LSM(R)-198USS LSM(R)-199 LSM(R)-401-Klasse Landungsschiff Medium (Rakete)Allgemeine EigenschaftenKlasse und Typ:LSM-401( R) Klasse Landing Ship Medium (Rakete)Verdrängung: 1.175 Tonnen lang (1.194 t) geladenLänge: 203 Fuß 6 Zoll (62,03 m) Breite: 34 Fuß (10 m) Tiefgang: 7 Fuß 9 Zoll (2,36 m)Antrieb: GM Cleveland Dieselmotoren 2.800 PS (2.088 kW), Direktantrieb, 2 Schrauben 137 MannschaftenBewaffnung: 1 × 5"/38 Kaliber 2 × 40 mm Flak 4 × 20 mm Flak 4 × 4,2 Zoll (110 mm) Mörser8-10 × Dauerladung 5 Zoll (130 mm) Ship-to-Shore RaketenwerferUSS Big Black Fluss (L SM(R)-401), später umklassifiziert (LFR-401)USS Big Horn River (LSM(R)-402)USS Blackstone River (LSM(R)-403)USS Black Warrior River (LSM(R)-404) , später umklassifiziert (LFR-404)USS Broadkill River (LSM(R)-405), später umklassifiziert (LFR-405)USS Canadian River (LSM(R)-406)USS Chariton River (LSM(R)-407)USS Charles River (LSM(R)-408)USS Clarion River (LSM(R)-409), später umklassifiziert (LFR-409)USS Clark Fork River (LSM(R)-410)USS Cumberland River (LSM(R)- 411)USS Desplaines River (LSM(R)-412), später umklassifiziert (LFR-412), LSM(R)-501-Klasse Landing Ship Medium (Rocket)USS Pee Dee River (LSM(R)-517), der LSM(R)-501-Klasse, im Gange im Jahr 1954USS Pee Dee River (LSM(R)-517) im Gange im Jahr 1954Allgemeine EigenschaftenKlasse und Typ: LSM-501(R)-Klasse Landungsschiff Medium (Rakete)Verdrängung:1.175 Tonnen lang (1.194 t) ) beladenLänge: 203 ft 6 in (62,03 m) Breite: 34 ft 6 in (10,52 m) Tiefgang: 7 ft 9 in (2,36 m)Antrieb: GM Cleveland Dieselmotoren, 2.800 PS (2.088 kW), Direktantrieb, 2 SchraubenGeschwindigkeit :13 Knoten (24 km/h 15 mph)R Ange:5.000 sm (9.300 km) bei 7 kn (13 km/h 8.1 mph)Ergänzung:6 Offiziere, 137 MannschaftenBewaffnung: 1 × 5"/38 Kaliber 4 × 40 mm Flak 8 × 20 mm Flak 4 × 4,2 in (110 .) mm) Mörser20 × Dauerbelastung 5 Zoll (130 mm) Ship-to-Shore-RaketenwerferUSS Elk River (LSM(R)-501), später neu klassifiziert (IX-501)USS Escalanteo River (LSM(R)-502)USS Flambeau River (LSM(R)-503)USS Gila River (LSM(R)-504)USS Grand River (LSM(R)-505)USS Green River (LSM(R)-506)USS Greenbrier River (LSM(R .) )-507)USS Gunnison River (LSM(R)-508), später umklassifiziert und umbenannt in USS Targeteer (YV-3)USS Holston River (LSM(R)-509)USS James River (LSM(R)-510)USS John Day River (LSM(R)-511)USS Lamiolle River (LSM(R)-512), später umklassifiziert (LFR-512)USS Laramie River (LSM(R)-513), später umklassifiziert (LFR-513)USS Maurice River (LSM(R)-514)USS Owyhee River (LSM(R)-515), später umklassifiziert (LFR-515)USS Pearl River (LSM(R)-516)USS Pee Dee River (LSM(R)- 517)USS Pit River (LSM(R)-518)USS Powder River (LSM(R)-519)USS Raccoon River (LSM .) (R)-520)USS Rainy River (LSM(R)-521)USS Red River (LSM(R)-522), später umklassifiziert (LFR-522)USS Republican River (LSM(R)-523)USS Saint Croix River (LSM(R)-524)USS St. Francis River (LSM(R)-525), später umklassifiziert (LFR-525)USS St. Johns River (LSM(R)-526)USS St. Joseph's River (LSM (R)-527)USS St. Marys River (LSM(R)-528)USS St. Regis River (LSM(R)-529)USS Salmon Falls River (LSM(R)-530)USS Smoky Hill River (LSM .) (R)-531, später umklassifiziert (LFR-531)USS Smyrna River (LSM(R)-532)USS Snake River (LSM(R)-533)USS Thames River (LSM(R)-534)USS Trinity River (LSM(R)-535)USS White River (LSM(R)-536), später umklassifiziert (LFR-536) Gypsy-Klasse Salvage Lifting VesselsUSS Gypsy (ARS(D)-1), Leitschiff der Gypsy-Klasse, unterwegs in Houston, TX, 1946.USS Gypsy (ARS(D)-1) unterwegs in Houston, Texas, 1946Allgemeine EigenschaftenKlasse und Typ:Gypsy-Klasse BergungshebeschiffeVerdrängung:816 Tonnen (829 t)Länge:224 ft 9 in (68,50 m) Breite: 34 ft 10 in (10,62 m) Tiefgang: 8 ft 4 in (2,54 m)Antrieb: F Airbanks-Morse-Dieselmotoren, 1.440 shp (1.074 kW), Direktantrieb, 2 SchraubenGeschwindigkeit:13 Knoten (24 km/h 15 mph)Reichweite:4.900 nmi (9.100 km) bei 12 kn (22 km/h 14 mph)Ergänzung: 65 Offiziere und MannschaftenBewaffnung: 2 × 20 mm FlakgeschützeUSS Gypsy (ARS(D)-1), autorisiert als LSM-549USS Mender (ARS(D)-2), autorisiert als LSM-550USS Salvager (ARS(D)-3) , autorisiert als LSM-551, später umklassifiziert zu YMLC-3USS Windlass (ARS(D)-4), autorisiert als LSM-552, später umklassifiziert zu YMLC-4LegacyOne LSM, USS LSM-45, überlebte in seiner ursprünglichen Konfiguration bis etwa 2010 Es war im Lager der Marinestation Camp Lejeune in Jacksonville, NC. Es sollte das Herzstück des Marinemuseums werden, wurde aber aufgrund geänderter Pläne zwischen 2010 und 2014 verschrottet. Alle Rücksendungen akzeptiert: Rückgabe akzeptiert , Artikel muss innerhalb von: 30 Tage , Rückerstattung wird getätigt in Form von: Geld zurück , Die Rücksendung wird bezahlt von: Käufer, Geänderter Artikel: Nein , Herstellungsland/-region: Vereinigte Staaten , Thema: Schiffe, Boote, Ausgabejahr: 1941-1950 , Zertifizierung: Nicht zertifiziert , Qualität: Gebraucht , Stornierungsart: Versand stornieren, Grad: Gebraucht , Land: Vereinigte Staaten , Menschen & Berufe: Seemann , Schiff: LSM , Marine: Offizier, Zustand: Gebraucht , Herstellungsland: Vereinigte Staaten , Zweig: Marine , Typ: Schiff , Epoche: Zweiter Weltkrieg, Bundesland: Oregon, Herkunftsort: Vereinigte Staaten , Vorfall: Marine Mehr anzeigen


Schau das Video: Französische Revolution I Beginn I musstewissen Geschichte


Bemerkungen:

  1. Salmoneus

    Entschuldigung, aber das funktioniert nicht ganz für mich. Vielleicht gibt es mehr Optionen?

  2. Pepe

    Was für ein charmantes Thema

  3. Kozel

    An deiner Stelle hätte ich versucht das Problem selbst zu lösen.



Eine Nachricht schreiben