Große Menge prähistorischer Fossilien in Panama gefunden

Große Menge prähistorischer Fossilien in Panama gefunden

Ein Team von Paläontologen, das von der Smithsonian Tropical Research gebildet wurde, hat Fossilien verschiedener Arten gefunden, die vor mehr als 20 Millionen Jahren in Panama lebten.

Eine solche Entdeckung liefert Daten zum besseren Verständnis wie sich Biodiversität und geologische Formation entwickelt haben während der Tertiärperiode.

Vor fünf Jahren begannen die Behörden des Panamakanals mit einer Studie, um Überreste von Fossilien, Steinen, Muscheln und Holz zu finden. Unter anderem fanden die Wissenschaftler Zähne eines riesigen ausgestorbenen Hais und die Überreste eines Kiefers eines Pferdes, das vor Millionen von Jahren in der Gegend aufgezogen wurde und den Namen "Anchitherium clarencei”.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Archäologen trauten ihren Augen nicht! Geheimnisvolle Fossilien, die in der Sahara gefunden wurden!