Humangenetische Muster wären nicht so alt wie wir denken

Humangenetische Muster wären nicht so alt wie wir denken

EIN Analyse des menschlichen Genoms legt nahe, dass die Muster, nach denen die menschliche Vielfalt bestimmt wird, durch erklärt werden können die jüngsten Ereignisse, damit Sie würden nicht so alt sein, wie bis vor kurzem gedacht wurde. Die Studie konnte erklären, wie sich die Bevölkerung in den Niederlanden in den letzten 2000 Jahren bewegt hat.

Nach der Analyse von mehr als 400.000 genetische Variationen Die Zugehörigkeit zu etwa 1.000 Menschen in den Niederlanden zeigt eine Aufteilung der niederländischen Bevölkerung in vier Gruppen: Süd, Nord, Mittel-West und Mitte-Nord.

Die Ergebnisse erklären die Bewegung des Menschen während des Paläolithikums und des NeolithikumsDies entspricht einem Modell, das die Bewegung der letzten 70 Generationen der niederländischen Bevölkerung zeigt.

Hier verlassen wir Sie die Link zum Studium.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Biologie - kurz gesagt! Teil 6 - Stammbaumanalyse