Römische Abwasserkanäle von Gades in Cádiz gefunden

Römische Abwasserkanäle von Gades in Cádiz gefunden

An einem Ort in Cádiz, an dem die Zukunft gestaltet werden soll Thermas Romanas Balbus und eine Reihe von Touristenwohnungen ist erschienen Hydraulikleitung aus dem 1. Jahrhundert vor Christus.

Das hydraulische Konstruktion Es wurde entdeckt, nachdem eine archäologische Intervention am Gebäude in der Straße Obispo José María Rancés durchgeführt wurde. Mehrere Meter tief ist diese Galerie mit Abmessungen von 1,30 Metern Höhe und 0,80 Metern Breite, und obwohl dies nicht die einzige Hypothese ist, die berücksichtigt wird, weisen fast alle Informationen darauf hin, dass es sich um die römischen Abwasserkanäle handeln könnte Gades.

Seine Entdeckung beruht auf der Existenz von a 17. Jahrhundert blind gut befindet sich im Hof. Von oben sehen Sie die Existenz von zwei gewölbten Zugängen, die zur Galerie führen und aufgrund der Unterbrechung für den Bau dieses späteren Schachts getrennt sind.

Nach den fortschreitenden Ausgrabungen wurde ein überdachter Abschnitt in Form eines Tonnengewölbes erreicht, der sich in einer zum Bischofshaus ausgerichteten Position befindet. Daher wurde eine 12-Meter-Route in diese Richtung ausgegraben. Ein weiterer Abschnitt wurde ebenfalls in Richtung beobachtet Römisches Theater Es wurden jedoch noch keine Ausgrabungen durchgeführt, erklärt Germán Gabarino, Partner des Projekts El Pópulo Hotel Tourist Complex.

Das Leitungssystem hat auch einen Kanal an der Basis, so dass ein Rand zwischen ihm und dem Bereich, in dem das Wasser zirkuliert, als Kanten verbleibt. Einer der Hinweise auf seine Existenz war, dass das Wasser nach dem Regen nicht lange an der Oberfläche blieb.

Neben den Abwasserkanälen Amphoren wurden dokumentiert, eine Struktur punisch-phönizischen Ursprungs und sogar ein phönizischer Ofen, der mit Gießereiaufgaben verbunden ist.

Obwohl im Moment archäologische Arbeiten werden eingestellt Dieser Befund wartet auf die Genehmigung der Kulturdelegation der Provinz und ermöglicht es uns, mehr über das Verteilungs- und Entwässerungssystem zu erfahren, das die Häuser von Cádiz der sogenannten hatten erogatio aquarumhat kommentiert Cádiz Zeitung Gemma Jurado von der Firma Arqueologística S.L.

Bevor diese letzten Funde gemacht wurden, waren bereits Säulenbasen, Überreste von Statuen, Formteilen und Murmeln gefunden worden, die die Gebäude der römischen Gaden schmückten.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Der frierende Römer - mein Römer-Feld gönnt mir einen Top-Fund!