Digitalisierungsprozess in den Mogao-Höhlen

Digitalisierungsprozess in den Mogao-Höhlen

Im Nordwesten Chinas sind die Mogao-Höhlen, ein Ort, an dem Sie Ihre Augen nicht abwenden atemberaubende buddhistische Gemälde, die vor nicht weniger als 1.400 Jahren gezeichnet wurden. Während der Tour können Sie Szenen von Jägern, Buddhas, fliegenden Gottheiten, Bodhisattvas und Karawansereien sehen.

Ab dem 4. Jahrhundert die Höhlen in der Nähe von Dunhuang Sie waren ein Ort, an dem Proben buddhistischer Kunst für ein Jahrtausend aufbewahrt wurden. Es wird von der UNESCO als einer der reichsten Schätze angesehen, in denen chinesische, griechische, römische, islamische und indigene Kulturen zu finden sind, sagte Mimi Gates, ehemalige Direktorin des Seattle Art Museum, die dazu beiträgt, diesen Teil des Erbes von zu bewahren Die Menschlichkeit.

Sie sind jedoch besorgt, weil jeder Besucher mit seinem Körper und Atem die Umgebung verändert, in der er gehalten wird. Wenn Touristen die Höhle betreten, steigt plötzlich die Luftfeuchtigkeit, Temperatur und das Kohlendioxid an, dessen Veränderung noch schädlicher ist als die Blitze der Kameras. Farben enthalten natürliche Salze, die von denselben Gesteinen erzeugt wurden. Wenn die Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Wert überschreitet, können die Salze beginnen, die Luftfeuchtigkeit aus der Luft abzusaugen und somit ihren Abbauprozess zu beginnen.

Im Jahr 2012 hatte der Ort ungefähr 200.000 Besucher, und obwohl die empfohlene maximale tägliche Kapazität ungefähr 3.000 beträgt, wurde der Ort an einem Feiertag im Oktober von ungefähr 18.000 Menschen gesehen.

EIN Digitalisierungsprozess um dieses Problem zu reduzieren und die Zeit zu reduzieren, die Besucher in der Höhle verbringen. Tausende von Bildern wurden von jeder Kamera mit speziellen Lichtern aufgenommen, um Schäden zu vermeiden. Anschließend erstellt ein Team sorgfältig eine exakte Nachbildung. Die Digitalisierung der Höhlen ist jedoch sehr schwierig. Sie begann 1990, scheiterte und begann 2000 dank des technologischen Fortschritts erneut. Die wichtigste Herausforderung besteht darin, die Frische von Farben zu erfassen, insbesondere von Pigmenten wie Zinnoberrot und Malachitgrün.

Sobald das neue System in Kraft tritt, werden die Besucher überwacht, sobald sie am Flughafen ankommen - Dunhuangs einziger Einstiegspunkt - und sich in einer streng kontrollierten Touristenschleife aufhalten. In einem Raum sehen sie die hochauflösenden Bilder des inneren Teils der Höhlen, bevor sie sie für kurze Zeit sehen.

Nach dem Dunhuang BlütezeitDie Seidenstraße wurde nicht mehr genutzt und die Höhlen verlassen, Orte, die heute von Akademikern und Hobbyisten als majestätisch, unglaublich und großartig beschrieben werden.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Psychische Belastung am Arbeitsplatz. BGM-Maßnahmen gegen Stress