Der erste Fall von Kindesmissbrauch wurde in Ägypten dokumentiert

Der erste Fall von Kindesmissbrauch wurde in Ägypten dokumentiert

Ein Kind im Alter von zwei bis drei Jahren, das der Römisch-christliche Zeit gefunden auf dem Dakhleh Oasis Friedhof in Ägypten zeigt die erster Fall von Kindesmissbrauch in der archäologischen Aufzeichnung dokumentiert.

Dieser Ort hat die Fortsetzung der menschlichen Besetzung seit dem NeolithikumDeshalb steht es im Mittelpunkt mehrerer archäologischer Untersuchungen. Auf der anderen Seite ist die Oase ein Ort, an dem Wissenschaftler einzigartige Daten über die Oase erhalten können Ursprung des Christentums in Ägypten.

Als Forscher auf die missbrauchtes Kind"Burial 519" auf dem Kellis Cemetery 2 schien zunächst nichts Außergewöhnliches zu sein. Aber als der Sand gebürstet wurde, wurden Brüche in den Armen des Jungen gefunden, denen später ein gebrochenes Schlüsselbein folgte. Obwohl andere Kinder mit Frakturen gefunden wurden, die in diesem speziellen Fall Sie waren nicht normal.

Die Forscher beschlossen, eine Testreihen bei der Beerdigung 519 und fand eine sehr hohe Anzahl von Frakturen im Humerus, Rippen, Becken und Rücken. In Anbetracht dessen, dass es insbesondere keine einzelne Fraktur gibt Die Diagnose lautete Kindesmisshandlung. Die Verletzungen befanden sich in verschiedenen Heilungsstadien, was darauf hinweist, dass es sich um wiederholte nicht zufällige Traumata handelte.

Eine der interessantesten Frakturen wird gefunden an der gleichen Stelle zu beiden Armen und schlägt vor, dass der Junge auf beiden Seiten festgehalten und heftig geschüttelt wurde. Einige Verletzungen wurden möglicherweise durch den Ruck verursacht, andere treten als direkte Treffer auf. Archäologen sind sich nicht sicher, was den Jungen letztendlich getötet hat.

Vielleicht wurde Kindern in dem Glauben, dass dies der Fall ist, wenig beachtet Sie konnten uns nicht viel über unsere Vergangenheit erzählen und deshalb ist es ein einzigartiger Fall in der archäologischen Aufzeichnung. Einige Fälle wurden bereits im Mittelalter oder später gefunden. Die Einzigartigkeit des Falles stützt die allgemeine Überzeugung, dass Kinder ein wertvoller Teil der ägyptischen Gesellschaft waren.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Schattenland Kindesmissbrauch Doku