Internationaler Kongress zur Wiederherstellung des dokumentarischen Vermögens

Internationaler Kongress zur Wiederherstellung des dokumentarischen Vermögens

Zwischen den Tagen 3. und 7. Juni das "Internationaler Kongress zur Wiederherstellung des dokumentarischen Vermögens„Wahl der Equinoctial Technological University (UTE) als Ort für ihre Realisierung.

Nach Zeitplan 9.00 bis 18.30 UhrDie Teilnehmer können die Ausstellung von Themen im Zusammenhang mit Methoden bei Dokumentenwiederherstellungsprozessen, der Überprüfung der Umweltbedingungen in Museen und Dokumentenarchivablagerungen, instrumentellen Analysen, neuen Technologien in Fallstudien und der Präsentation restaurierter Dokumente mit Demonstrationen miterleben Praktiken zum besseren Verständnis.

Unter den Teilnehmern werden die IVC + R CulturArts der Generalitat Valenciana sein, und die Kosten betragen 100 Dollar für Fachkräfte und 50 Dollar für Studenten, ein Verfahren, das in der UTE-Schatzkammer durchgeführt werden muss.

Weitere Informationen erhalten Sie unter [email protected], der Adresse des Direktors und akademischen Koordinators Juan Carlos Fernández-Catalán.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Coronavirus Qu0026A. Separating fact from fiction