Die Medici-Familie litt unter Rachitis

Die Medici-Familie litt unter Rachitis

Das Rachitis produziert durch einen Mangel an Vitamin D wurde von den Nachkommen der gelitten Medici Familienach jüngsten Studien. Diese Krankheit manifestiert sich normalerweise an verschmutzten, armen und unterernährten Orten, an denen die Sonne kaum die Haut erreicht.

Im Jahr 2003 begannen Forscher der Universität von Pisa und der Universität von Florenz, 49 Bestattungen dieser Familie zu untersuchen, die sich in der Basilika San Lorenzoin Florenz. Die Sarkophage und Särge waren 1966 durch eine Überschwemmung beschädigt worden, wodurch der Boden zusammenbrach und Schimmel auf den Oberflächen auftrat. Aufgrund dieser Umstände schufen die Forscher eine Kammer, um ein spezielles Klima zu schaffen und zu kontrollieren und so den Zersetzungsprozess zu verlangsamen.

In kleinen Särgen befanden sich die Medici-Söhne der im Alter zwischen vier und fünf Jahren starb. Röntgen- und osteologische Analysen der Kinder zeigten dies Sechs der neun zeigten von Geburt an Anzeichen von Rachitis. Um zu verstehen, warum Kinder an dieser Krankheit litten, analysierten sie die in den Knochen gefundenen Stickstoffisotope und stellten fest, dass die Kinder erst im Alter von zwei Jahren nach einem Brauch der Renaissance entwöhnt worden waren. Die Milch wurde mit Brot und Äpfeln ergänzt, enthielt aber nicht genug Vitamin D.

Studien behaupten, dass sogar Müttern selbst dieses Vitamin fehlte, was zum großen Teil auf die dicke Make-up-Schicht von hochrangigen Frauen oder auf die große Anzahl von Kindern zurückzuführen war, die sie in kurzer Zeit hatten, wie z Dies ist der Fall von Leonor de Toledo, der in 14 Jahren 11 Kinder zur Welt brachte.

Unter den Kindern Filippo de Medici, der einzige Sohn und Erbe der Großherzog Franz I. und seine Frau Joan von Österreich, der 1582 starb, bevor er fünf Jahre alt wurde. In diesem Fall litt das Kind zusätzlich zu Rachitis an Hydrozephalus, der wahrscheinlich durch eine traumatische Entbindung verursacht wurde. Mutter Juana zeigte eine begrenzte Muskelentwicklung, hatte eine angeborene Hüftluxation und eine schwere Skoliose, obwohl sie acht Kinder zur Welt brachte, von denen nur zwei bis zum Erwachsenenalter überlebten.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: This could be why youre depressed or anxious. Johann Hari