Kantabrien zeigt seinen archäologischen Reichtum

Kantabrien zeigt seinen archäologischen Reichtum

Ab Donnerstag, dem 27. Juni, werden die besten archäologischen Stücke seines Erbes im Museum für Vorgeschichte und Archäologie von Kantabrien ausgestellt, damit alle Arten von Publikum eine genießen können Tour vom Paläolithikum bis ins Mittelalter.

Das autonome Gemeinschaft Es hat zehn Felsmalereien auf seinem Territorium, darunter das berühmte Altamira, dessen Bedeutung hervorgehoben wird, da alle von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Die im Museum gefundenen Stücke stammen von einem älteren, vonVorgeschichtliches Museum, das 2009 geschlossen wurde und Funde enthält, die kürzlich aufgetreten sind, wodurch rund 3.000 Objekte auf insgesamt 2.000 Quadratmetern gesammelt wurden. Unter ihnen sind kantabrische Stelen, in Horn geschnitzte Juwelen aus der Altsteinzeit und ein Treibmittel, das kürzlich in der Mirón-Höhle gefunden wurde.

Auf der vom Museumsdirektor Pedro Fernández Vega entworfenen Tour besuchen Sie die Flussterrassen, auf denen die Vorfahren des Paläolithikums ihre Rohstoffe gefunden haben. Sie betreten die Höhlen und sehen sogar die Nachbildung einer neolithischen Ausgrabung. Wir können die Dolmen, römischen Häuser oder prähistorischen Kunstwerke nicht vergessen, die zweifellos eine grundlegende Rolle bei der Fertigstellung der historischen Tour spielen, und deshalb werden sie hier vorgestellt.

Mit dieser Ausstellung Es ist beabsichtigt, das historische Erbe seinen Besuchern leichter bekannt zu machen, während sie lernen und Spaß mit Methoden haben, die von den traditionellsten bis zu den neuartigsten und virtuellsten reichen.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Kantabrien 2010 kortversion