Zeichen einer ehemaligen Wikinger-Handelszone in Norwegen

Zeichen einer ehemaligen Wikinger-Handelszone in Norwegen

Nachdem Archäologen in Steinkjer nördlich von Trondheim, Norwegen, Gegenstände wie Schwerter, silberne Knöpfe und eine Waage gefunden hatten, glaubten sie, eine gefunden zu haben Wikinger Handelszone wichtig.

Der Ort war in der erwähnt worden Nordischen Mythologie aber bisher hatten sie keine großen Beweise gefunden.

Objekte in zwei getrennten Gräbern gefunden von Archäologen, die dort waren, um eine Routineuntersuchung durchzuführen, die erforderlich war, um einige Arbeiten an der Hauptstraße in Norwegen durchzuführen. Die Überraschung war, dass es nicht nur ein einfacher Besuch in der Gegend war, sondern die Quelle eines großen ungelösten Rätsels wurde.

Die alten Sagen sagen, dass dieser Ort während der Regierung von Eirik Jarl eine wichtige Handelszone war, die sogar relevanter wurde als Nidaros, die mittelalterliche Hauptstadt Norwegens.

Es ist fast sicher, dass Es gab keine dauerhaften GebäudeDa die im Handel gehandelten Objekte möglicherweise aus organischen Materialien bestehen, die im Laufe der Zeit nicht beständig sind, ist die Aufgabe für Archäologen, die nach weiteren Hinweisen suchen, schwierig.

Bernstein und Glasperlen das war Gegenstand von Transaktionen wurden in Steinkjer gefunden, aber in Stjørdal hatte es eine größere Anzahl von Konten. Trotz des Mangels an großen archäologischen Beweisen befindet sich Steinkjer in einem der natürlichen Handelsgebiete und an einem Ort, an dem das Land seit Jahrhunderten bearbeitet wird.

Während Perlen, Schwerter und Schmuck helfen Steinkjer als Gewerbegebiet etablieren Die Grabfunde sind noch beständiger. In einem von ihnen scheint ein silberner Knopf mit geflochtenen Fäden von den britischen Inseln zu stammen, und im zweiten Grab wurde eine Waage gefunden, deren Ausarbeitung darauf hindeutet, dass sie aus dem Westen und nicht aus Norwegen stammen.

Die Veränderung der Handelszonen es war das Ergebnis der bestehenden Machtkämpfe zwischen den verschiedenen Herrschern des Gebiets.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.