Honduras eröffnet der Öffentlichkeit eine Maya-Festung

Honduras eröffnet der Öffentlichkeit eine Maya-Festung

Experten behaupten das Die archäologische Stätte ist eine Maya-Festung in den Ruinen von Copan, westlich von Honduras und ist für die Öffentlichkeit zugänglich, da die Restaurierungsarbeiten abgeschlossen sind.

Die honduranische Vizepräsidentin María Antonieta Guillen leitete die Eröffnungsfeier und erklärte, dass der Standort würde mehr Geheimnisse über das Maya-Reich enthüllen.

Die Site befindet sich in einem Bereich, in dem ein Fehler mit dem Namen angezeigt wird Rastrojon, Name von denen, die den Ort in den letzten 50 Jahren besetzt haben, um viele Samen und Stoppeln zu präsentieren, wie der Präsident der Copan-Ruinen der Handels- und Tourismuskammer, Raúl Welchez, bestätigt.

Das Rastrojon Fort Es wurde ein paar Kilometer von den Ruinen von Copan entfernt gebaut, wo die Mayas ihre Geschichte in Stein gemeißelt haben.

Die Höhe des Ortes ermöglicht es Ihnen, das Coplan-Tal und die Stadt zu sehen, die in der derzeit gleichnamigen Provinz westlich von Honduras an der Grenze zu Guatemala gegründet wurde.

Laut Welchez 'geomorphologischer Studie kann das Vorhandensein eines Fehlers mit ausgeprägten Depressionen an der Stelle bestätigt werden, ein natürliches Phänomen, das für die Maya-Religion von großer Bedeutung ist.

Der honduranische Vizepräsident dankte den Vertretern der Harvard University und des Archäologischen Projekts von Rastrojon Copan sowie den Archäologen Jorge Ramos und William und Bárbara Fash für die Erforschung und Finanzierung des Projekts.

Ich studiere derzeit Journalismus und audiovisuelle Kommunikation an der Rey Juan Carlos Universität, was mich für die internationale Sektion, einschließlich des Studiums der Sprachen, interessiert hat. Aus diesem Grund schließe ich nicht aus, mich dem Unterrichten zu widmen. Ich übe auch gerne körperliche Bewegung und verbringe eine angenehme Zeit mit meinen Bekannten und neuen Menschen. Schließlich reise ich gerne, um die authentische Kultur jeder Region der Welt kennenzulernen, obwohl ich das vorher zugebe Ich muss so viel wie möglich über den Ort herausfinden, den ich besuchen werde, um die Erfahrung in vollen Zügen genießen zu können.


Video: Doku Geheimnisse der Geschichte - Der Untergang der Maya HD