Die älteste Kirche in Finnland entdeckt

Die älteste Kirche in Finnland entdeckt

Archäologen der Universität von Turku haben die gefunden älteste Kirche in Finnland Sie glauben, dass es aus dem zwölften Jahrhundert stammt. Die Fundamente dieser Steinkonstruktion sind sehr gut erhalten und wurden im Ravattula-Distrikt von Kaarina südlich von Turku gefunden.

Nach Angaben der Forscher Das mittelalterliche Bauwerk könnte eine Höhe von 10 Metern und eine Breite von sechs Metern erreichenEs könnte auch einen Raum enthalten, der dem Gebet gewidmet ist. Im östlichen Bereich der Ausgrabung wurde auch die Basis eines Altars geborgen.

Es ist das erste Mal, dass in Finnland ein Bau einer solchen Struktur gefunden wurde 150 Jahre suchen. Es ist wahr, dass es durchaus üblich ist, Grabstätten aus der Eisenzeit und dem späten Mittelalter zu finden, aber bis jetzt wurde keine Kirche ausgegraben. Die Kaarina-Ruinen sind die ersten.

Bildnachweis:Turun yliopisto, Archäologie

Ich studiere derzeit Journalismus und audiovisuelle Kommunikation an der Rey Juan Carlos Universität, was mich für die internationale Sektion, einschließlich des Studiums der Sprachen, interessiert hat. Aus diesem Grund schließe ich es nicht aus, mich dem Unterrichten zu widmen. Ich übe auch gerne körperliche Bewegung und verbringe eine angenehme Zeit mit meinen Bekannten und neuen Menschen. Schließlich reise ich gerne, um die authentische Kultur jeder Region der Welt kennenzulernen, obwohl ich das vorher zugebe Ich muss so viel wie möglich über den Ort herausfinden, den ich besuchen werde, um die Erfahrung in vollen Zügen genießen zu können.


Video: Finlands Super Young New Prime Minister. The Daily Show