Altes Kloster gefunden unter dem Grab des thailändischen Königs in Mandalay begraben

Altes Kloster gefunden unter dem Grab des thailändischen Königs in Mandalay begraben

Archäologen sagen das haben die Überreste eines alten Klosters entdeckt begraben unter dem historischen Grab eines alten siamesischen Königs in der Mandalay Division.

Das Grab der König UthumphonAuf dem bekannten Cerro Linzin, einem Friedhof in Amarapura, wurden seit Februar dieses Jahres Ausgrabungen durchgeführt. Mickey Heart, der Historiker, der das Ausgrabungsteam leitet, sagte, die Stützpunkte deuten darauf hin, dass das Klostergebäude etwa 18 Meter hoch und etwa 200 Quadratmeter groß war. «Wir können noch nicht sagen, welcher Abt genau hier residierte, aber in der Nähe der vom König von Thailand erbauten Pagode könnte es der Ort gewesen sein, an dem thailändische Äbte lebten.«, Erklärte er zu“Der Irrawaddy”.

Gemäß historische Zeugnisse von BirmaUthumphon wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert als Kriegsgefangener in die Mandalay-Division gebracht. Dort wurde er vom dritten König der Konbaung-Dynastie in Birma, Hsinbyushin, gefangen genommen, der 1767 in die alte thailändische Hauptstadt Ayutthaya einfiel und mit möglichst vielen Gefangenen in ihre Hauptstadt Ava zurückkehrte.

Das König von ThailandDaher starb er in Gefangenschaft und wurde auf dem Linzin-Hügel begraben.

Dr. Tin Maung Kyi, ein in Mandalay lebender birmanischer Historiker, stimmte zu, dass unklar sei, welche Äbte dort gelebt hätten. Er versicherte auch, dass «Wir können nicht sicher sagen, dass dieses Kloster König Uthumphon gehörte«. “Andere Äbte haben möglicherweise dort gewohnt. Die Häuptlinge könnten während der Regierungszeit von König Bodawpaya (1782-1819), dem sechsten Monarchen der Konbaung-Dynastie, gelebt haben.Er spezifizierte.

In der Zwischenzeit plant das Ausgrabungsteam bereits die Einrichtung eines Museum um den Linzin Hügel, um die Kultur und das tägliche Leben der Thailänder widerzuspiegeln, die im 18. Jahrhundert in Mandalay lebten.


Video: Japanese Emperor Naruhitos coronation ceremony at the Imperial Palace. FULL