Das Grab des Pharao Sebekhotep I in Ägypten gefunden

Das Grab des Pharao Sebekhotep I in Ägypten gefunden

Ein Team amerikanischer Archäologen hat in Ägypten das Grab des Pharao Sebekhotep I identifiziert, der vor 3.800 Jahren als Gründer der XIII. Dynastie galt, wie der Minister für Altertümer am Montag erklärte.

Das Team der University of Pennsylvania hatte das Grab vor einem Jahr entdeckt, aber erst letzte Woche konnten sie feststellen, wem es gehörte, da sie das Fragment einer Platte mit dem Namen des eingeschriebenen Pharaos gefunden hatten.

Höchstwahrscheinlich war er der Gründer der XIII. Dynastie”, Erklärte der Minister über diese sehr wichtige Entdeckung seitdem Über Sebekhotep I sind nicht viele Informationen bekannt. “Es ist bekannt, dass er viereinhalb Jahre lang Ägypten regierte, die längste Zeit dieser ZeitSagte Ayman El-Damarani, ein Ministerialbeamter.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Radar bringt Klarheit: Rätsel um Grabkammer neben Tutanchamun gelöst