Die Royal Geographical Society in der Nationalbibliothek von Spanien

Die Royal Geographical Society in der Nationalbibliothek von Spanien

1876 ​​wurde die Royal Geographical Society gegründet, die im Laufe ihrer Geschichte ein großes kartografisches und bibliografisches Erbe angehäuft hat, das in der BNE im Jahr 1971.

Diesen 4. Februar um 11:00 Uhrwird die Einweihung der Ausstellung der wichtigsten Karten der Bibliothek stattfinden, um beiden Institutionen ein Beispiel ihres kurzen Erbes bekannt zu machen.

Die Ausstellung findet statt Bis zum 18. Mai dieses Jahres.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Land Rover: 2013 Royal Geographical Society with IBG Bursary