800.000 Jahre alte menschliche Fußabdrücke in Großbritannien entdeckt

800.000 Jahre alte menschliche Fußabdrücke in Großbritannien entdeckt

Norfolkim Osten Englands war schon immer ein Zentrum großer archäologischer Entdeckungen, aber was sie letzte Woche bestätigt haben, ist für die Geschichte von großer Bedeutung.

Ein Team von Archäologen hat die ältesten menschlichen Fußabdrücke außerhalb Afrikas entdeckt, ungefähr 800.000 Jahre alt. Dieser Befund war dank der Erosion des Strandes von Happisburgh möglich, an dem etwa 50 800.000 Jahre alte Spuren freigelegt wurden, die fünf Individuen einer Art entsprechen, von der angenommen wird, dass sie mit denen von Atapuerca verwandt sind.

In diesem Bereich hatten sie sich bereits getroffen Millionen Jahre alte Jagdwerkzeuge, ein historischer Moment, in dem diese Region mit Kontinentaleuropa verbunden war und von großen Tieren dominiert wurde.

Bisher sind nur drei andere Gruppen menschlicher Fußabdrücke bekannt, die älter sind als die kürzlich im Vereinigten Königreich entdeckten. alles auf dem afrikanischen Kontinent.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Forscher haben eine 5 Mio. Jahre alte Höhle entdeckt und waren fassungslos