Das Nationale Archäologische Museum wird im März für die Öffentlichkeit zugänglich sein

Das Nationale Archäologische Museum wird im März für die Öffentlichkeit zugänglich sein

Einige Quellen des Kulturministeriums haben berichtet, dass die Nationales Archäologisches Museum, vor einigen Jahren wegen Umbauarbeiten geschlossen, wird am 20. März seine Türen öffnen.

Die Sache mit ÜberwachungspersonalEs hat sich als schwerwiegenderes Problem herausgestellt, als es auf den ersten Blick schien, das nach seiner Schließung aus dem Archäologischen Museum in andere kleine Museen der Gemeinschaft Madrid verlegt wurde. Der Umzug begünstigte diese Museen, die wie die Sorolla ihre Besuchszeiten und damit die Besucherzahl erhöhen konnten. Jetzt, da die Wachen zu ihrem ursprünglichen Posten zurückkehren müssen, könnten diese Museen viel verlieren.

Darüber hinaus wird mit der Erweiterung der Räume das Nationale Archäologische Museum benötigt Erweitern Sie Ihre Sicherheits- und Überwachungsmitarbeiter weiter, aber es wird nicht durch öffentliche Wettbewerbe angeboten, sondern mit dem Transfer von Personal aus diesen anderen Museen, anstatt ein größeres Budget für die Einstellung von Personal bereitzustellen.

Bild: Wikimedia

Romantisch im künstlerischen Sinne des Wortes. In meiner Jugend erinnerten mich sowohl meine Familie als auch meine Freunde immer wieder daran, dass ich ein eingefleischter Humanist war, da ich Zeit damit verbrachte, das zu tun, was andere vielleicht nicht taten. Ich glaubte, Bécquer zu sein, in meine eigenen künstlerischen Fantasien vertieft, in Bücher und Filme, ständig reisen zu wollen und Entdecken Sie die Welt, bewundert für meine historische Vergangenheit und für die wunderbaren Produktionen des Menschen. Deshalb habe ich mich entschlossen, Geschichte zu studieren und sie mit Kunstgeschichte zu kombinieren, weil es mir am besten erschien, die Fähigkeiten und Leidenschaften zu verwirklichen, die mich auszeichnen: Lesen, Schreiben, Reisen, Forschen, Wissen, Bekanntmachen, Erziehen. Offenlegung ist eine weitere meiner Beweggründe, weil ich verstehe, dass es kein Wort gibt, das einen echten Wert hat, wenn es nicht so ist, weil es effektiv übertragen wurde. Und damit bin ich entschlossen, dass alles, was ich in meinem Leben tue, einen pädagogischen Zweck hat.


Video: Klassische Archäologie als Digitale Bild- und Objektwissenschaft