10.000 Jahre alte Rattenfossilien in Paraguay gefunden

10.000 Jahre alte Rattenfossilien in Paraguay gefunden

In dieser weniger faszinierenden paraguayischen paläontologischen Stätte von Vallemi, in denen 2012 die Megafauna-Überreste eines Riesenfaultierbären erschienen sind, haben ebenfalls gefunden 10.000 Jahre alte Rattenfossilien.

Die Fakultät für Exakte und Naturwissenschaften (Facen) der Universität Asunción in Paraguay war für die Laboranalyse der Überreste der Nagetiere verantwortlich. Diese wurden in denselben Sedimentblöcken gefunden, in denen ein Teil der Faultierknochen auftrat, und bestehen aus Kieferknochen und Zähnen, die nach dem Reinigungsprozess extrahiert wurden.

Bildnachweis: ABC Paraguay

Romantisch im künstlerischen Sinne des Wortes. In meiner Jugend erinnerten mich sowohl meine Familie als auch meine Freunde immer wieder daran, dass ich ein eingefleischter Humanist war, da ich Zeit damit verbrachte, das zu tun, was andere vielleicht nicht taten. Ich glaubte, Bécquer zu sein, in meine eigenen künstlerischen Fantasien vertieft, in Bücher und Filme, ständig reisen zu wollen und Entdecken Sie die Welt, bewundert für meine historische Vergangenheit und für die wunderbaren Produktionen des Menschen. Deshalb habe ich mich entschlossen, Geschichte zu studieren und sie mit Kunstgeschichte zu kombinieren, weil es mir am besten erschien, die Fähigkeiten und Leidenschaften zu verwirklichen, die mich auszeichnen: Lesen, Schreiben, Reisen, Forschen, Wissen, Bekanntmachen, Erziehen. Offenlegung ist eine weitere meiner Beweggründe, weil ich verstehe, dass es kein Wort gibt, das einen echten Wert hat, wenn es nicht so ist, weil es effektiv übertragen wurde. Und damit bin ich entschlossen, dass alles, was ich in meinem Leben tue, einen pädagogischen Zweck hat.


Video: Whats the Food Like in Paraguay?