Konferenz in Mexiko: «Ein verbotenes Vergnügen. Die Rolle der Schokolade im Vizekönig Mexiko »

Konferenz in Mexiko: «Ein verbotenes Vergnügen. Die Rolle der Schokolade im Vizekönig Mexiko »

Der nächste Donnerstag, 6. MärzHéctor Mauricio Melchor de Cortés bietet eine Konferenz im El Cardenal Restaurant, Alamenda Branch (im Hilton Hotel) in der Av. Juárez Nº70 (Mexiko) mit dem Titel „Ein verbotenes Vergnügen. Die Rolle der Schokolade im Vizekönig Mexiko”.

Diese Konferenz wird ungefähr sein wie dieses Getränk vorspanischen Ursprungs von der Gesellschaft des vizeköniglichen Mexiko des 17. und 8. Jahrhunderts vehement konsumiert wurde da New Hispanics zu jeder Tageszeit Schokolade konsumierten, sowohl an heiligen als auch an profanen Orten.

Das Trinken wurde zu einem moralischen Problem, das das Verhalten der Einwohner von Neuspanien vor den kirchlichen Autoritäten ihrer Zeit beeinträchtigte, und es war sogar verboten, es in den Klöstern von Nonnen zu trinken, weil es sie zur Konkupiszenz anregte, wie in dem des Weihnachtsmanns Teresa die Alte, deren karmelitische Nonnen Sie schworen eine fünfte Stimme, keine Schokolade zu trinken.

Nachdem die Konferenz beendet ist, wird es eine geben Verkostung von Schokolade und Vizekönigbrot.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Were Going To CANADA!!