Neue Funde im Pachacamac-Heiligtum

Neue Funde im Pachacamac-Heiligtum

Das Pachacamac Heiligtum, etwa 40 Kilometer südöstlich von Lima gelegen, war Schauplatz neuer Entdeckungen.

In der Gegend tätige Archäologen haben zwei Objekte in ziemlich gutem Zustand entdeckt. eine kleine Holzschnitzerei, die eine weibliche Figur darstellt und 8,5 Zentimeter lang ist, und ein mit Federn mit leuchtenden Farben bedeckter Stoff, dessen Stoff 54 Zentimeter lang und 10 Zentimeter breit ist.

Anscheinend wurden beide Objekte auf der Plaza de los Peregrinos im Heiligtum gefunden. Pachamac war ein Orakel, das von verschiedenen Zivilisationen respektiert wurde bis es vom Inka-Reich erobert und in seine Struktur aufgenommen wurde.

Madrilenisch oder Kantabrisch. Rechner oder impulsiv. Verträumt oder realistisch. 23 Jahre oder 12. Fußball oder Geschäfte. Wahrhaftiger Journalismus: Man muss die Geschichte genau kennen, es ist der einzige Weg, nicht die gleichen Fehler der Vergangenheit zu machen


Video: Archäologischer Schatz: Sensationsfund in Sachsen geborgen