Die Werke des antiken Griechenland ermöglichen es uns, das europäische Klima wieder aufzubauen

Die Werke des antiken Griechenland ermöglichen es uns, das europäische Klima wieder aufzubauen

Das Theaterstücke im Freien Die alten Griechen können Experten wertvolle Informationen über das damalige Mittelmeerklima liefern. Mit historischen Beobachtungen von Theaterstücken und Kunstobjekten, Wissenschaftler identifizierte ein gemütliches Klima im tiefsten Winter.

Wir untersuchen die klimatischen Bedingungen, die es den Athenern der klassischen Ära ermöglichten, während der klimatischen Bedingungen der Wintersonnenwende Theateraufführungen in offenen Theatern zu sehenSagte Christina Chronopoulou von der Nationalen und Kapodestrischen Universität von Athen.

Durch die Sammlung und Interpretation der Informationen in klassischen Werken des griechischen TheatersAb dem V. und IV. Jahrhundert v. Chr. konnte dies bestätigt werden Die alten Athener genossen das offene Theater, um die Stücke zwischen dem 15. Januar und dem 15. Februar zu sehen.

Seit den Bombenanschlägen des Zweiten Weltkriegs wurden überraschende Quellen verwendet, um das Klima, das unsere Vorfahren begleitete, wieder aufzubauen. Das Team zählte erneut auf die Texte von Aischylos, Aristophanes, Sophokles und Euripides, wo Erwähnungen über das Klima gefunden wurden.

Aus der Kombination der Tatsache, dass die Werke im tiefsten Winter ohne Anzeichen einer Verschiebung ausgestellt wurden, und den Referenzen der Dramen über klares Wetter und milde Winter kann geschlossen werden Diese besonderen Tage waren sommerlich im 5. und 4. Jahrhundert vor Christus.

Madrilenisch oder Kantabrisch. Rechner oder impulsiv. Verträumt oder realistisch. 23 Jahre oder 12. Fußball oder Geschäfte. Wahrhaftiger Journalismus: Man muss die Geschichte genau kennen, es ist der einzige Weg, nicht die gleichen Fehler der Vergangenheit zu machen


Video: Wie funktioniert die Europawahl?