Ein Stoßzahn führt zum Glauben an die grüne Vergangenheit der Wüsten Saudi-Arabiens

Ein Stoßzahn führt zum Glauben an die grüne Vergangenheit der Wüsten Saudi-Arabiens

Ein Team unter der Leitung der Universität Oxford hat tief in den Wüsten Saudi-Arabiens eine überraschende Entdeckung gemacht: a Riesiger 325.000 Jahre alter Stoßzahn einer ausgestorbenen Elefantenart. Laut Archäologen ist es der klarste Beweis dafür, dass riesige Tiere das einst fruchtbare Land bewohnten von dem, was jetzt die trockene Nafud-Wüste ist.

Aufgrund der Größe des Stücks haben Wissenschaftler dies geschätzt Das Tier musste zwischen 6 und 7 Tonnen wiegen, weit mehr als die heutigen afrikanischen Elefanten, die 3,6 Tonnen erreichen. Bei der Art, mit der der Stoßzahn verwandt ist, handelt es sich um das Paläoloxodon aus dem Pleistozän.

Dank des Einsatzes von Satellitentechnologie zur Kartierung des Geländes können wir vorhersagen, dass es in der arabischen Wüste Zehntausende unbekannter archäologischer Stätten gibt.Sagt Projektleiter Professor Mike Petraglia.

Das „Palaeodeserts-Projekt“, das 2013 gestartet wurde und voraussichtlich noch mindestens vier Jahre dauern wird; Es wurde vom Europäischen Forschungsrat finanziert und ist ein Joint Venture zwischen der Universität Oxford und der saudischen Kommission für Tourismus und Antiquitäten.

Einige Mitglieder des Teams präsentieren ihre Ergebnisse auf einer dreitägigen Konferenz an der Universität von Oxford. Saudische Prinzen sind eingeflogen, um an der Veranstaltung teilzunehmen, die untersuchen, wie früh Menschen und Tiere in Arabien vom Klimawandel betroffen waren.

In der gleichen Gegend, in der sie den Stoßzahn fanden, fanden sie auch den Überreste eines ausgestorbenen Jaguars.

Madrilenisch oder Kantabrisch. Rechner oder impulsiv. Verträumt oder realistisch. 23 Jahre oder 12. Fußball oder Geschäfte. Wahrhaftiger Journalismus: Man muss die Geschichte genau kennen, es ist der einzige Weg, nicht die gleichen Fehler der Vergangenheit zu machen


Video: Ausgesetzt in der Wüste Rub al-Chali Vereinigte Arabische Emirate. Sarazar