Weitere Knochen in einem anderen Abschnitt der Carrera de Huelma Straße

Weitere Knochen in einem anderen Abschnitt der Carrera de Huelma Straße

Der Stadtrat von Huelma begann mit der Arbeit an der anderen Sektion des Carrera de Huelma Straße. Der vom Konsistorium beauftragte Archäologe José Luis Serrano übernahm sofort die Kontrolle über die Erdarbeiten Es wurden mehrere Überreste und etwa 18 Gräber entdeckt. Dies hat zu einer neuen vorbeugenden archäologischen Ausgrabung geführt.

Einige Tage später fanden die Arbeiter menschliche Überreste mit unterschiedlichen Gesprächsstufen und einige Keramikreste wieder.

Die Arbeiten, die Mitte Januar begannen, um Carrera Street umbauen. Ende des Monats wurden ein Schädel und einige Überreste eines Menschen gefunden. Die Gerechtigkeit des Friedens und die Zivilgarde wurden benachrichtigt. Die wissenschaftliche Polizei inspizierte das Gebiet und stellte fest, dass es keine archäologischen Überreste gab und dass die Knochen älter als achtzig Jahre waren.

Auf der Grundlage des Berichts der wissenschaftlichen Polizei ließ der diensthabende Richter die sterblichen Überreste zusammenfassen, auf dem Friedhof begraben und mit den Arbeiten fortfahren.

Tage später wurden neue Knochen und andere archäologische Überreste gefunden, und der Stadtrat beschloss, die Arbeiten zu übergeben und die Dienste von Archäologen in Anspruch zu nehmen.

Über South Mage Informationen

Madrilenisch oder Kantabrisch. Rechner oder impulsiv. Verträumt oder realistisch. 23 Jahre oder 12. Fußball oder Geschäfte. Wahrhaftiger Journalismus: Man muss die Geschichte genau kennen, es ist der einzige Weg, nicht die gleichen Fehler der Vergangenheit zu machen


Video: THE LEGEND OF ZELDA BREATH OF THE WILD Part 219: Über Hebras eisige Gebirge