Oia-Brände enthüllen eine neue archäologische Stätte

Oia-Brände enthüllen eine neue archäologische Stätte

Das Verschwinden der Vegetation, die O Rosal Y Oia im Sommer nach dem schrecklichen Brand bedeckte, hat eine neue archäologische Stätte in Oia entdeckt. Einer der elf Nachbarn, die noch in der Gemeinde registriert sind, José Pérez Pérez, 72; Er war derjenige, der den Ort gefunden hat, während seine Schafe weiden ließen.

José Pérez informierte den Steinmetz und Gelehrten Xabier Garrido, der seinerseits die Generaldirektion für Kulturerbe warnte, damit die Arbeit den Ort nicht beschädigen würde, aber niemand antwortete ihm.

Francisco Javier Costas Goberna vom Instituto de Estudios Vigueses befasst sich ebenfalls mit der Notwendigkeit, die Arbeiten am Mount Carboeira einzustellen, bis die neue Lagerstätte analysiert ist. Costas hat zwei klare Ideen, die erste, in denen schließt aus, dass es sich um ein Castro handelt, da keine Eingangsgrube und kein wichtiges Verteidigungssystem vorhanden sind;; und dass es sich um eine neue archäologische Stätte handelt, die noch nicht datiert oder qualifiziert werden kann.

Bild: ManDLeaf auf Wikimedia

Madrilenisch oder Kantabrisch. Rechner oder impulsiv. Verträumt oder realistisch. 23 Jahre oder 12. Fußball oder Geschäfte. Wahrhaftiger Journalismus: Man muss die Geschichte genau kennen, es ist der einzige Weg, nicht die gleichen Fehler der Vergangenheit zu machen


Video: Watch: The mysterious silver monolith in the Utah desert has disappeared