Die Mumifizierung in Ägypten begann 1500 Jahre früher als erwartet

Die Mumifizierung in Ägypten begann 1500 Jahre früher als erwartet

Forscher der Universitäten York, Oxford und Macquarie haben nach einer Untersuchung, die vor 11 Jahren begann, neue Beweise dafür gefunden Der Ursprung der Mumifizierung in Ägypten muss 1500 Jahre früher als bisher angenommen liegen.

Traditionelle Theorien über Mumifizierung in Ägypten Sie haben immer darauf hingewiesen, dass während der Vorgeschichte (dem Ende der Jungsteinzeit und der Predynastie zwischen 4.500 und 3.100 v. Chr.) Die Körper dank des trockenen Sandes der Wüste auf natürliche Weise mumifiziert wurden.

Wissenschaftliche Erkenntnisse hatten ergeben, dass die Verwendung von Harzen zur künstlichen Mumifizierung Es war im Reich der Mitte (2.000-1.600 v. Chr.) Weit verbreitet, obwohl vereinzelte Fälle aus der späten Antike (2.200 v. Chr.) Gefunden worden waren.

Das Forscherteam hat jedoch festgestellt künstliche Einbalsamierungsmittel auf einem der ältesten ägyptischen Friedhöfe Bisher aufgezeichnet in Mostagedda, Region Oberägypten.

[Tweet "Die Mumifizierung in Ägypten begann 1500 Jahre früher als erwartet"]

Die Archäologin Jana Jones hat kommentiert: „Seit über einem Jahrzehnt fasziniert mich die Mumifizierung auf den neolithischen Friedhöfen von Badari und Mostagedda”. “Im Jahr 2002 untersuchte ich Proben von Bestattungstextilien von diesen Standorten, die 1930 nach Großbritannien geschickt wurden, und nach mikroskopischer Analyse stellten wir eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit fest, dass bestimmte Harze verwendet wurden, konnten diese Theorie jedoch nicht bestätigen.”.

Der Weg, dies zu beweisen, war durch biochemische Analyse, geleitet von Dr. Stephen Buckley, einem Forscher an der University of York, der nach dem Studium geschafft zu identifizieren ein Kiefernharz, Reste von aromatischen Pflanzenextrakten, Pflanzengummi, eine Quelle für natürliches Öl und Pflanzenöl oder tierisches Fett in den Textilien, die die Körper umhüllten.

Diese Analyse ergab, dass Die Mumifizierung begann mindestens ein Jahrtausend früher als bisher angenommenund dass sogar die Art der verwendeten Substanzen der von pharaonischen Mumien 3.000 Jahre später sehr ähnlich war.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Mysteriöser Monolith in der Wüste von Utah plötzlich verschwunden!