X Fiesta de Romans i Cartagineses auf Ibiza (5. und 6. September)

X Fiesta de Romans i Cartagineses auf Ibiza (5. und 6. September)

Seit einigen Jahren ist die Fest der Römer und Karthager, eingerahmt im Rahmen der Feierlichkeiten von Sant Bartomeu de Sant Antoni de Portmany, die am Strand von S`Arenal stattfinden.

Dieses Jahr werden die Tage gefeiert 5. und 6. September das X Fest der Römer und Karthager Hier wird die Konfrontation zwischen den Karthagern von Sant Antoni und den Römern von Sant Agustí auf spielerische Weise und unter freier Teilnahme nachgebildet.

Alle Bewohner der Gemeinde verkleiden sich als Krieger einer der Seiten, ihre Rüstungen und Waffen sind aus Pappe gefertigt, und sie stehen sich in einer großen Tomate gegenüber, um mit einem großen Fest zu enden.

Programm der X römischen und karthagischen Feste

Erster Tag - 5. September.

S’Arenal Beach
19:00 Uhr: Party- und Kinderworkshops am Strand.
20:00 Uhr: Einweihung des Partycamps mit Taufen und Spielen für Erwachsene.
21:00 Uhr: Live-Musikdarbietungen.

  • Moming-Treiber
  • Die Selektoren

Zweiter Tag - 6. September.

18.00 Uhr: Konzentration und Parade der karthagischen Armeen (im Rathaus) und der Römer (auf dem Parkplatz des El Ruedo-Gebäudes).
19.30 Uhr: Landungs- und Friedensvertrag zwischen den beiden Armeen.
20:00 Uhr: Große Tomatenschlacht.
21:30 Uhr: Bruderschaft Torrada.
22:00 Konzerte und Live-Shows:

  • Onkel Sam
  • Die Frigolos
  • Feuerritual von Kepler Animation

Wenn Sie mehr wissen oder sich in eine der Armeen einschreiben möchten, können Sie dies in der Armee tun Jugendinformationszentrum oder in der Sa Famili Bar.

Geschichte:

Im Sommer 217 v. Hasdrubal Barca (Karthagischer General und Vater des legendären Hannibal Barca), wurde vom römischen General besiegt Cneo Cornelius Scipio (Vater von Publio Cornelio Escipión, dem General, der Aníbal besiegte) an der Mündung des Ebro.

Mit geschwächten Truppen führt Hasdrubal seine Männer zu Karthago Nova (heute Cartagena in Murcia), aber zuvor machten sie einen Zwischenstopp in der Yboshim-Kolonie (Ibiza), um Truppen und Vorräte zu rekrutieren, aber die Truppen von Cneo Scipio belagerten sie drei Tage lang und plünderten nach mehreren Konfrontationen, um unglaubliche Beute zu erhalten .

YboshimNach dem Fall von Karthago Nova im Jahr 211 v. Chr. Kapitulierte es als karthagische Kolonie und trat dem Römischen Reich bei.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: De fiesta en fiesta: Riello, El Burgo de Osma, San Bartolomé de Pinares, Tiedra