Die Anbetung der Könige von Leonardo da Vinci ist Ende 2015 zu sehen

Die Anbetung der Könige von Leonardo da Vinci ist Ende 2015 zu sehen

Die Anbetung der Könige ist eines der umstrittensten Werke von Leonardo da Vinci, das einen mühsamen Restaurierungsprozess durchlaufen hat, an dem eine große Anzahl von Personen teilgenommen hat, die optimale Ergebnisse erzielt haben. Daher wird diese Arbeit Ende nächsten Jahres 2015 ausgestellt.

Die Ergebnisse der mühsamen Restaurierung dieses Gemäldes wurden in der Opificio delle Pietre Dure in Florenz vorgestellt, wo sich die Labors befinden, in denen diese Restaurierungsarbeiten durchgeführt werden.

Jeder ist zufrieden mit der guten Arbeit, die zusätzlich dazu geleistet wurde restaurierte ein unbezahlbares Stück (und nicht nur wirtschaftlich) haben es geschafft, viel mehr über dieses Genie der Geschichte zu erfahren, so Cristina Acidini, Superintendentin der Museen der Stadt Florenz.

Die Restaurierung erlaubt eine eingehendere Untersuchung der Interpretation der Anbetung der KönigeSo können Sie sich auf bestimmte Details konzentrieren, die viele Dinge enthüllt haben, die nicht bekannt waren. Es wurde sogar entdeckt, dass es Bereiche des Gemäldes mit Linien gibt, die nicht zu Da Vinci gehören.

[Tweet "Da Vincis Anbetung der Könige enthüllt viele Geheimnisse"]

Es wird angenommen, dass es zwischen den Jahren 1482 und 1483 im Auftrag der Augustinermönche von San Donato de Scopetto gemalt wurde, und er tat es, als es noch nicht so wichtig war, für das er nur 28 Goldmünzen sammelte.

Um die Bestellung pünktlich abzuschließen, bat er seinen Assistenten um Hilfe. Domenico Ghirlandaio und ein anderer zeitgenössischer Maler für ihn, Filippino Lippi, aber laut Forschung, Einige der gefundenen Spuren gehören nicht Da Vinci oder seinen Assistenten, der diesem Gemälde mehr Geheimnis verleiht, gilt als eines seiner wichtigsten Bildwerke.

Obwohl die erste Phase der Restaurierung nun abgeschlossen ist, bleibt noch Zeit, um von der Opificio delle Pietre Dure an ihren gewohnten Wohnort, die Uffizien, zurückzukehren. Nachdem die große Staubschicht und andere Aufgaben wie die Bestimmung des Erhaltungszustands des Holzträgers beseitigt wurden, ist nun die Wiederherstellung des Trägers an der Reihe, was für die Festigkeit des Gemäldes von wesentlicher Bedeutung ist.

Einer der Verantwortlichen für das Restaurierungsteam gab dies an Dank der eigentlichen Restaurierungsarbeiten war es möglich, die Technik des italienischen Genies zu kennen und auch zu wissen, welche Art von Materialien er hauptsächlich in seinen Kreationen verwendete, etwas sehr Wichtiges, um die Arbeit eines der wichtigsten Männer in der Geschichte zu verstehen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Sakrileg Oder Legende - Das Rätsel Um Den Da Vinci Code