Sie identifizieren ein Fragment von Amelia Earharts Flugzeug

Sie identifizieren ein Fragment von Amelia Earharts Flugzeug

Zum ersten Mal wurde ein Fragment von Amelia Earharts fehlendem Flugzeug identifiziert da der Kontakt mit dem Flugzeug am 2. Juli 1937 völlig verloren ging, als es versuchte, durch Ecuador um die Welt zu fliegen.

Neue Forschungsergebnisse deuten stark darauf hin, dass ein Stück Aluminium 1991 auf der Insel Nikumaroro, einem unbewohnten Atoll in Kiribati, geborgen wurde. gehört zu Earharts zweimotorigem Lockheed Electra.

Laut Forschern aus TIGHAR (Internationale Gruppe zur Bergung historischer Flugzeuge), die seit vielen Jahren untersucht Earharts letzter Flug vor 77 JahrenDie gefundene Aluminiumfolie ist ein Metallpflaster, das während seines achttägigen Zwischenstopps in Miami auf der Electra installiert wurde. Dies ist der vierte Zwischenstopp bei dem Versuch, die Welt zu umkreisen.

Der Patch ersetzt ein NavigationsfensterDies wurde durch ein Foto von Miami Herald bestätigt, das am Morgen des 1. Juni 1937 aufgenommen wurde, bevor es nach San Juan in Puerto Rico ging.

[Tweet "Es wurde bestätigt, dass die Metallplatte ein Patch war, der auf Earharts Flugzeug aufgebracht wurde"]

Ric Gillespie, CEO von TIGHAR, erklärte Discovery News: „Seine Abmessungen, Proportionen, Materialien und Nietmuster sind für Earharts Electra so einzigartig wie ein Fingerabdruck für eine Person”.

Dies ist das erste Mal, dass ein in Nikumaroro gefundenes Objekt eine direkte Verbindung zu Amelia Earhart aufweist.Erklärte Gillespie. «Dieser Durchbruch könnte entgegen der landläufigen Meinung beweisen, dass Earhart und sein Navigator Fred Noonan nicht in den Pazifik stürzten, sondern eine Bruchlandung in Nikumaroro machten.”, Verurteilte er.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Der letzte Flug von Amelia Earhart