Ein spanisches Schiff aus dem 16. Jahrhundert, das im Ionischen Meer gefunden wurde

Ein spanisches Schiff aus dem 16. Jahrhundert, das im Ionischen Meer gefunden wurde

Ein Team griechischer Archäologen unter der Leitung der Expertin Katerina Delaporta hat dies bestätigt die Entdeckung eines versunkenen spanischen Schiffes in der Nähe der Insel Zakynthos im Ionischen Meer. Das Schiff wurde auf das 16. Jahrhundert datiert und es wurde eine große Anzahl von Silbermünzen aus der Zeit von Felipe II gefunden.

Gerade dank dieser Münzen konnte die Nationalität des Schiffes identifiziert werden, in dem auch Keramik, Küchenutensilien in einem hervorragenden Erhaltungszustand und verschiedene Lebensmittel gefunden wurden.

Delaporta erklärte EFE:Bisher konnte nicht bestätigt werden, ob es sich um ein spanisches, venezianisches oder anderes Schiff handelte«. «Es ist das einzige spanische Schiffswrack aus dieser Zeit, das in griechischen Gewässern gefunden wurde und einige Jahre nach der Seeschlacht von Lepanto liegt«.

Die gute Nachricht geht weiter als Das Skelett des Schiffes ist in sehr gutem Zustand, die es Experten ermöglicht hat, die Bautechniken des 16. Jahrhunderts zu studieren

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Doku Abenteuer Weltumseglung - Ein Paar, sein Boot und das Meer HD