Warum gab es vor und während des Zweiten Weltkriegs so viele japanische Premierminister?

Warum gab es vor und während des Zweiten Weltkriegs so viele japanische Premierminister?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich hatte über Tojos Geschichte gelesen und war überrascht, dass er zu Beginn des Krieges nicht Premierminister war (Blick auf andere europäische Autoritäre und wie sie die Dinge von Anfang bis Ende durchschauten).

Ich verstehe nicht, warum es zu dieser Zeit so viele verschiedene Leute gab, die das Amt bekleideten.

Ich gehe davon aus, dass Japans Teilnahme am Zweiten Weltkrieg eher mit dem Zwischenfall auf der Marco-Polo-Brücke und der anschließenden Invasion in China als in Pearl Habour begann.

Ich habe nur von Wikipedia gelesen und keine Bücher speziell. Ich bin ziemlich neu, ein detaillierteres Interesse an Geschichte zu haben.


Zumindest nach den öffentlich zugänglichen Dokumenten wurde die materielle Entscheidungsbefugnis in militärischen Angelegenheiten ab November 1937 in der „Verbindungskonferenz des kaiserlichen Generalhauptquartiers-Regierung“ konzentriert, die später in „Oberster Rat für die Kriegsführung“ umbenannt wurde. informell als „Big Six Committee“ bezeichnet.

Der Umfang des Ausschusses wurde immer größer, bis 1944, zeitgleich mit der Umbenennung, alle wesentlichen Entscheidungsbefugnisse in allen Angelegenheiten dort konzentriert waren. Siehe: Wikipedia:SupremeWarCouncil

Beachten Sie, dass der Premierminister nur einer von 6 war, aber die letzte Verantwortung beim Kaiser übernehmen sollte, während die Tradition den Kaiser daran hindert, sich jemals speziell für den Premierminister auszusprechen.

Kurz gesagt, die Position des Premierministers wurde mit der Dauer des Krieges immer unhaltbarer und bei den hochrangigen Leuten in Tokio aufgrund der korrekten Wahrnehmung, dass es grenzenlose Nachteile mit fast keinen Vorteilen gab, zunehmend unerwünscht, da alles Wesentliche durch die Armee gehen musste oder Navy Fraktionen sowieso am Ende des Tages.

Daher eine sehr hohe Personenzirkulation.


Schau das Video: 2. Weltkrieg der Pazifikkrieg im Überblick: Ursachen, Verlauf u0026 Auswirkungen kurz zusammengefasst